Bis wann einen Audi kaufen


    • Bis wann einen Audi kaufen

      Guten Morgen

      Ich interessiere mich dafür mir Anfang nächsten Jahres einen Audi zu kaufen. Jedoch hab ich dafür nur recht wenig Geld zur Verfügung. Jetzt hatte ich schon mal auf dem Markt geguckt was so drin ist.

      Gesehen hatte ich dort das die Audis die aktuell angeboten werden alle so Baujahr 2000-2003 sind. Kilometer so um die 120.000 bis 220.000 (stellenweise auch noch darüber).

      Im Jahr fahre ich so an die 12.000 Kilometer. Ich plane das Auto für mindestens 4 Jahre zu fahren (im Idealfall 6 Jahre). So lange muss das Auto halten.

      Also im allgemeinen gesprochen: bis zu welchem Baujahr und Kilometer stand kann ich bedenkenlos einen Audi kaufen (A4 und A
      6 waren oft drin). Mir geht's da nicht um kleinere Reparaturen sondern um die die richtig ins geld gehen. Also getriebe, Motor, Kupplung und so weiter.

      Ich kenne mich in der Audi Welt leider gar nicht aus, ich weiß nur das es solide Autos sind. Deswegen hoffe ich auf eure Hilfe.

      Danke schon mal für die Antworten.
      Anzeige

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du sicher vieles zum Audi.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

      PS. Der Link für zu externen Angeboten von eBay.

    • Hi Talsan,

      ich habe bis vor einem Jahr genau so nach einem Auto gesucht. Hatte ebenfalls mäßig Geld.
      Es kommt aber schließlich nicht nur darauf an welchen Audi und wie teuer, sondern auch um das monatliche bzw. vierteljährliche oder jährliche Wartungs-, Versicherungs- und Steuerkosten.
      Hier kommt es auch wieder darauf an ob Du dies auf Dich selbst anmeldest oder bei einem Familien angehörigen.
      Hierzu möchte ich Dir sagen, da ich nicht weiß ob du je ein Auto schon mal zugelassen hast oder eben erst dein erstes Auto suchst das du auch zum ersten mal auf Dich zulässt, die Kosten je nach
      Motorvariante oder Leistung schwanken.

      Ich nehme mich mal als Beispiel:
      Ich bin 20 und Auszubildender KFZ-Mechatroniker.
      Gekauft habe ich mir den im Profilbild angelegten A4 B5 1.8l 92kW 125PS Erstzulassung 2000 Kilometerstand bei Kauf 130000km bei 3000€ mit neuem TÜV und Kundendienst.
      Steuer kostet er knapp 125€
      Versicherung Haftpflicht da ich zum Zeitpunkt noch 18 Jahre(Führerschein mit 17) alt war bin ich mit knapp 130% eingestiegen,
      also ca.130€ variierend, hängt aber auch davon ab ob du es direkt auf dich zulässt oder schon mal etwas auf dich zugelassen hast!(Prozente hängen auch von Schadensfreien Jahren ab)
      Wartung ca. 500€ auf das ganze Jahr(Verschleißteile , Individualisierung , usw. ...).
      Sprit natürlich auch noch aber das liegt am Fahrer und Fahrstrecke.

      Nun zum eigentlichen was Du bestimmt nur wissen wolltest.
      Ich würde Dir hierbei also einen A3 8L oder 8P, einen A4 B5 oder B6 oder auch einen A6 C5 empfehlen. Sie sind sehr zuverlässig und bleiben auch einem mit viel Liebe, lange erhalten. ^^
      Wobei eher die mit weniger Leistung, weil diese natürlich in Anschaffung und Unterhaltung günstigerer sind.
      Zudem empfehle ich dir auch noch einen Benziner, da Diesel Steuertechnisch bei ca.350€ im Jahr, im allgemeinem Schnitt liegen(je nach Motorisierung).
      Mit denn Kilometern würde ich nicht übertreiben, schnell ist da mal Zahnriemen, Keilriemen, Kupplung oder anderes fällig!
      Deshalb wichtig ist immer die Fahrzeuge vergleichen, ebenfalls in der Versicherung und Steuer.
      Deshalb auch sowieso immer das Fahrzeug genau unter die Lupe nehmen, schnell holt man sich auch durch Übereifrigkeit , einen Wirtschaftlichen Totalschaden an und dann kannst Du gleich das Geld vergraben.
      Lass Dir Zeit mit dem Auto und lass Dich nicht aus der Ruhe bringen, falls Du eines besichtigen solltest .


      Wünsche Dir noch viel Glück und hoffe das ich dir wenigstens ein wenig helfen konnte. :)
      Audi A4 B5 1.8 92KW/125PS
    • Hallo Talsan,

      da ich dein genaues Budget nicht weis, werde ich jetzt einfach mal allgemein schreiben...

      Aus persöhnlicher Erfahrung kann ich dir ebenfalls die etwas älteren Baujahre bzw. Modelle empfehlen, da ich diese für haltbarer und weniger Störungsanfällig halte.
      Wenn dann doch Verschleißteile zu wechseln sind (genügend Reserven einplanen), geht das auch noch (meist) einfacher und billiger.

      Ich selbst habe auch vor 3 Jahren absichtlich nach einem noch etwas "älteren" A4 B6 bj 10/2003 gesucht.
      Dafür mit guter Ausstattung und dem 1.9 tdi mit 130Ps.

      Grundsätzlich gilt, dass je mehr Ausstattung ein Auto besitzt, desto mehr kann auch kaputt gehen.
      Darum würde ich dir empfehlen, wenn es dir hauptsächlich um den Preis geht, ein Auto mit weniger Ausstattung, dafür besserem Allgemeinzustand, jüngeres Baujahr, weniger Kilometer, guter Historie,... zu kaufen. :thumbup:


      Empfehlen kann ich dir eigentlich alle 1.9 tdi (zumindest bis zum b7?!) wenn es ein Diesel werden soll.
      Diese kannst du auch noch mit >220000 km kaufen- vorrausgesetzt das Auto hat eine gute Historie und einen guten Zustand.

      Auf den Zahnriemenwechsel soltest du auch achten alle 90000km bzw. alle 120000km (ich glaube ab ca. 2003 bj??) bitte korrigiert mich falls ich falsch liege. :whistling:

      von dem 2.5 tdi hört man gutes und leider auch schlechtes... kenne 2.5 tdi Fahrer die sorgenlos sind,
      lese aber öfter von Problemen mit Nockenwelle, Turbo, Einspritzverteilerpumpe,... also besser nochmal in die Suche eingeben

      Bei den Benzinern dieses Modells habe ich leider keine Erfahrungen...

      lg
      Andl89