Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi Leute! Ich fahre einen Audi 80 Avant 2.3E, habe ein Sportfahrwerk von FinTec drin (40/40), im neuen Fahrzeugschein steht nur 195/65R15 91H, im alten Fahrzeugbrief steht noch zusätzlich 205/60R15 90H drin. Kann ich die 205er ohne Probleme draufziehen? Fehre zur Zeit 195/65R15 auf den original Audi Alu-Speedlinefelgen, würden auf die Felge auch die 205er drauf gehen. Bin mir nicht schlüssig. Danke für die Antworten!!! Gruß KLIPPI

  • naja, ist schwer zu erklären, mache mal fotos und stell sie rein, dann wißt ihr von was ich rede . Aber danke erstmal für die antworten wenn noch jemand anregungen hat, immer her damit, bin für alles offen würde das auto ja in die werkstatt geben, das ist mir aber zu teuer, bin da auch nicht der perfekte schrauber Audi 80 B4 Limosine, Baujahr 03.1992, 1984ccm, 90PS, 236000 km, Handschaltung

  • Danke für Deine schnelle Antwort!!!! Die Buchsen wurden richtig eingebaut und es waren Originale von VAG. Mich macht das spiel der Buchsen etwas ratlos, bei starkem Anfahren und beim starken Bremsen nur einmal stark knackt, scheppert. die VAG-Werkstatt will knapp 450 euro um 4 Buchsen zu wechseln, ist es theoretisch möglich, das sich die Befestigungsbleche für die Buchsen sich verbogen haben??? Gruß Klippi30 Audi 80 B4 Limosine, Baujahr 03.1992, 1984ccm, 90PS, 236000 km, Handschaltung

  • Hi Audi-Fans!!! Wollte mal fragen, ob jemand eine Lösung (Ursache) weiß. Habe vor 2 Monaten die 4 Gummimetallpuffer an den Dreieckslenkern gewechselt, nun sind die schon wieder ausgeschlagen. Sitzten die Gummipuffer nicht eng in ihrer führung, bei mir kann ich den Dreieckslenker 1cm nach vorne und hinten bewegen. Danke für eure Hilfe!!! Klippi30 Audi 80 B4 Limosine, Baujahr 03.1992, 1984ccm, 90PS, 236000 km, Handschaltung