Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 651.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Tornadorot: „Zitat von audiavus: „also bei den Querlenkern würd ich zu Meyle raten, habs bei meim Kumpel eingebaut, echt super Quali, ist auch alles dabei, außer den schrauben vom Aggregateträger. Hab bei mir 2 andere Zubehörtfirmen drinngehabt, beides der letzte Rotz und schon nach einem Jahr Rostig und ausgelutscht....“ Meyle ist auch nur Billigmüll, wenn dann Lemförder“ Jup, jup. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!

  • @Aladinz: Du hast mich jetzt ein wenig verwirrt... Es ist schon die rote Warnleuchte gewesen, die angegangen ist, oder?

  • Zitat von audi2.3E: „Interessant wäre, ob der AAH original wirklich schon sequenziell arbeitet.“ Definitiv ja. Außerdem wäre es ein Rückschritt, die Steuerung so zu programmieren. @Valvolines: Warum willst du eigentlich ein Ersatzsteuergerät programmieren??

  • Die Öllampe blinkt, wenn die Zündung an ist und erlischt, sobald der Motor gestartet wurde... Wenn er nach dem Anschleppen die Ölkontrolle aufleuchten lässt, dann würde ich auf eine defekte Ölpumpe oder Druckschalter tippen... Auf alle Fälle ist kein Druck da... Wenn er keinen Zündfunken hat, dann schau mal nach dem Hallgeber, den Zündspulen und der Leistungsendstufe. Ich glaub aber, dass der V6 den Hallgeber nur zum Starten braucht, aber da bin ich mir nicht sicher.... Grüße

  • Ne, wenn der Multipoint-Modus wirklich alle Ventile simultan einspritzen lässt, ist das auch für die Katz'. Du musst in dem Moment einspritzen, wo sich das Einlassventil öffnet, dass sich das Benzin am längsten und somit am besten, mit der Luft vermischen kann. Wenn das Benzin im Saugrohr herumlungert, bis sich das Einlassventil öffnet, dann hast du den Zersäubungseffekt nicht und das Benzin mischt sich nich mit der Luft... Sofern dieser Multipoint-Modus wirklich so funzt...

  • Zitat von audi2.3E: „Da war wohl einer Schneller also ich... Und zu dieser Zeit gab es allerdings schon Direkteinspritzer (von den Fiat Dieseln mal abgesehen...), eine bekannte fuhr bis vor kurzem noch einen 2.0 GlXI Mitsubishi Bj. 1989, der über Benzindirekteinspritzung verfügte.“ Schon, schon. Die Direkteinspritzung an sich gab es, aber bei keinem Fahrzeug aus dem VW Konzern, mit Benzin, das zum freien Verkauf stand. Und schon gar nicht der Wald und Wiesen V6 von Audi...

  • Zitat von Valvolines: „naja, der aah ist schon ein direkteinspritzer“ Hahuhahahahaha.... Um Gottes Willen... Der AAH ist doch kein Direkteinspritzer.... 1990/91 hat noch keiner an eine Direkteinspritzung gedacht... Der AAH ist doch kein FSI Motor... Eieieiei.... Wo sind denn hier die Einspritzventile?? album_pic.php Wuff...

  • Zitat von Xpressman: „ Zusätzlich bekomme ich nächste Woche noch neue Bremssättel vorne, da der linke Sattel ab einer bestimmten Temperatur und einem bestimmten Bremspedaldruck, sporadisch hängt und auch nicht mehr ganz öffnet. “ Problem hat sich auch gezeigt. Hinter der Manschette hat sich ein winzig-kleines Steinchen versteckt und einen Kratzer in der Buchse des Sattel hinterlassen, wodurch dieser nicht mehr vollständig geöffnet hat. Warum das nur bei höheren Temperaturen aufgetreten ist, könn…

  • Ölverlust

    Xpressman - - Motor, Antrieb, Abgasanlagen

    Beitrag

    Zitat von rmb..a6: „Ich schliesse mich mal hier an.. An meinem C4 AAH ist mir ein ekliger gestank aufgefallen wenn er heis ist. Da er seid zwei monaten ÖL verbraucht 0,5l auf 1000km, habe ich mal untenrum nachgesehen und siehe da total feucht! Ich war immer so Stolz das der Motor staub trochen war :cry: Nun meine frage, ist das eine große Aktion die Ölwannendichtungen zu wechseln?“ Die Ölwanne ist mehrteilig. Die untere Dichtung der Wanne kannst du ohne große Probleme wechseln. Ist ja nur der De…

  • Sers! Bei mir lags an der Batterie! Hatte beim bzw. nach dem Start eine Unterspannung, die einen Fehler im ABS verursachte und die Kiste drei Mal piepte. Allerdings war kein Fehler im Speicher... Seit ich eine neue Batterie habe, trat das Phänomen nicht mehr auf. Bei mir stand noch ein Fehler im Airbag-Stg, aber ich weiß den Wortlaut nicht mehr... Nach dem Batteriewechsel beides nie mehr wieder gesehen... Was ist eigentlich mit deinem alten A4 passiert, Manu? Grüße Chris

  • So.... Auto hab ich wieder und ihr hattet recht, der HBZ war defekt. War fest und hat nicht mehr vollständig geöffnet, so wurde mir gesagt. Der Druck war allerdings nicht so hoch, als ob man es an der HA rechts auch gemerkt hätte. Zusätzlich bekomme ich nächste Woche noch neue Bremssättel vorne, da der linke Sattel ab einer bestimmten Temperatur und einem bestimmten Bremspedaldruck, sporadisch hängt und auch nicht mehr ganz öffnet. Warum das so ist, ist uns schleierhaft, aber um auf Nummer siche…

  • Re: warum C4 weggeben?

    Xpressman - - Audi Kaufberatungen

    Beitrag

    Zitat von ScStefan: „ Der 163PS V6 ist die Variante mit Multitronic - Finger weg... (Suche bemühen) “ So? Das wusste ich auch nicht... Welcher Motor steckt dann in einem 2003er B6 Frontler mit Schaltgetriebe? Den 150PSer gibt es ab einen Baujahr nicht mehr, entweder 2002 oder 2003 und der 179PSer steckt im Quattro... Eigentlich eine ganz leichte Auswahl: Willst du einen Quattro, hast du 179PS. Willst du einen Frontler, hast du 163PS. Der 2004er hat def. Euro4. Der 2,5er TDI ist wirklich kein sch…

  • Zitat von einfach-olli: „Würde auch dazu passen weil der VB an den V bremsen geschraubt hat bzw vorne kurz vor verkauf die bremsen wechselte (hat geschlitzte scheiben verbaut :daumen_runter: :diablotin: )“ Deshalb würde ich, wie gesagt, auch mit einer Reinigung starten. Ist schlichtweg das einfachste. Wenn du ein bisschen gelenkig bist oder aber dünne arme Hast, dann kommst du an die Sensoren ohne die Räder abzunehmen. Bei mir hat es damals das ABS lahmgelegt, als meine Vorderachse gewechselt wu…

  • Wollt dir nicht unterstellen, dass du das nicht kannst... Wollt dir mitteilen, wie ich es mchen würde, wenn ich im Sensorbereich Probleme hätte. Ich kann beim Auslesen nicht unbedingt sagen, ob der 93er schon ein diagnosefähiges ABS hat, aber ich denke schon. Am besten geht es, wenn es diagnosefähig ist, mit VAG Com. In die Messwertblöcke des ABS-Steuergerätes und dann kannst du prüfen, welcher Sensor, welchen Wert liefert... Dass das ABS bei langsamer Fahrt auslöst, auch wenn du nur geringen Dr…

  • Also, ganz langsam und eigentlich ganz einfach: An jedem Rad sitzt ein Sensor, die du schon gefunden hast. Ich würde als erste damit anfangen, dass ich die Sensoren reinige. D.h. jeden Sensor ausbauen und metallisch blank, sauber machen. Können sehr stark eingerostet sein, dann musst du ein bisschen Geduld mitbringen. Dann am besten mit Druckluft in die Borhungen blasen, dass sich die Ablagerungen von den Rotoren lösen und nicht gleich wieder auf den Sensoren hängen. Dann natürlich die Sensoren …

  • Servus! Danke für eure Antworten! Ich schubs meinen Meister mal in diese Richtungen, am kommenden Mittwoch! Radlager wird in die nähere Auswahl gezogen, Bremsschlauch wird unter die Lupe genommen und der HBZ wird soweit möglich gestestet, falls er nicht 100%-ig i.O. aussieht wird er getauscht... @matze: Ich vermute den Schlauch nicht zwingend, aber er soll ihn noch einmal testen, weil der Fehler schon vor dem Tausch war. Aber testen sollte nich so viel kosten, dann bin ich sicher... Melde mich, …

  • Back on the track! Keine Luft im System...Zwar Kohle los, aber dafür sicher ohne Luft-probs... Den Sattel kann ich auch ausschließen... Hab ihn noch einmal zerlegt und begutachtet, mit Fachmännchen. Kolben lässt sicht "leicht" rückdrücken, kommt wieder schön raus, öffnet nach einer Bremsung, Sattel gleitet freigängig auf den Hülsen. Hab eine Testfahrt gemacht, wo ich kurz gebremst habe und dann langsam (30-50) mit dem Auto gefahren bin (2-3km), dann haben beide Seiten abgekühlt und waren fast(!)…

  • Servus! Wie immer in diesem Falle: Sensoren prüfen! Entweder sind sie blind oder defekt! Unter der Rückbank hinten sind die Sensoren für die HA, in den Fußräumen vorne müssten die Sensoren für vorne sein. Nicht wuschig machen lassen, dass das ABS vollständig ausfällt, kann auch an den Sensoren liegen... Such mal ein bisschen im Unterforum, du findest auf anhieb rund 700 Beiträge zu deinem Problem... Viel Spaß und Grüße Chris

  • Servus ihr beiden! Mein erster Gedanke war auch, dass der Sattel hängt bzw. der Kolben klemmt/festgerostet ist. Ist leider nicht so. Das rechte Rad dreht sich genauso leicht/schwer wie das Linke... Wir haben das Auto kurz angehoben und geguckt. Wenn man auf die Bremse tritt, steht das Rad still und sobald man von der Bremse geht, kann man es leicht mit der Hand durchdrehen. Ich war gerade noch einmal unterwegs und ich kann nach einer gemütlichen Fahrt, wohlgemerkt mit der Hand, keinen Temperatur…

  • Versteh schon, was du meinst. Dieses kurze nach links ziehen hatte er schon, bevor die Bremsanlage geöffnet wurde. (die Schläuche wurden durch eine Fachwerkstatt gewechselt) Das ging schon im Oktober oder November los, da waren noch die alten Schläuche drinnen... Aber ich kann am Freitag mal schaun, ob ich ne Werke finde, die mir den schnell noch einmal entlüftet... Grüße