Batterie in den Sendern der Reifendruckkontrolle ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Batterie in den Sendern der Reifendruckkontrolle ...

      Gibts die Batterie eigentlich zum austauschen oder muss ich, wenn die Batterie leer ist den ganzen Sender tauschen, welcher ungefähr 100 Euro kostet?!

      Die intelligenten Leute vom Autohaus haben mir zwar noch neue Sommerreifen drauf gemacht aber in den vorderen beiden Reifen ist die Batterie alle (lt. VAG COM). Ich hätte auch gern die 200 Euro gezahlt wenns nicht anders gegangen wäre aber... ich hätts toll gefunden, wenns einer vor dem Aufziehen der Reifen gemerkt hätte ... jetzt müsste ich wieder die Reifen demontieren lassen.

      Im Notfall muss ich halt warten, bis es das nächste mal zum Reifenwechseln wird... wenn man den Aussagen glauben darf dauert das ja beim RS6 nicht allzulang. Wobei sie sich bisher ganz gut halten :)
      Die Arroganz ist die Perücke der geistigen Kahlheit.

      RS6
      RS2
      535d

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du sicher vieles zum Audi.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

      PS. Der Link für zu externen Angeboten von eBay.

    • DA hast Du absolut recht @teacher.

      Mich ärgerts nur, dass sie das beim Reifenaufziehen (Audi Zentrum) nicht gemerkt haben. Waren nämlich damals schon schwach und es kam eine Warnung im Autocheck.

      Tobi

      Edit : Hab grade im AZ angerufen. Die Dinger gibts wirklich nur komplett, da is nix zum wechseln. Das ist mit der größte Schwachsinn, den ich je gesehen habe. Wer baut solche Sachen ;)

      Tobi
      Die Arroganz ist die Perücke der geistigen Kahlheit.

      RS6
      RS2
      535d
    • ..mal ne andere frage dazu:

      sind die sensoren im Reifen eigentlich irgendwo befestigt, oder fliegen die da einfach so rum...?!?!?!

      Gruss

      Jens
      Wer Fehler findet, darf sie behalten !
      -----------------------------------------
      AUDI A6 Avant 3.0 quattro Bj. 04-2003
      Motorkennbuchstabe ASN, Tiptronic
      .....und "ER" macht richtig Spaß :)
    • Es wird soviel Schwachsinn getrieben beim Kundendienst, da würde das sicher nicht mehr auffallen.

      Abgesehen davon muss der Mechaniker NICHT hellsehen können. Denn es wäre ein leichtes (hab ich ja selber gemacht, daher weiss ich es ja!) mit VAG COM den Status der Reifendrucksensoren auszulesen, was ja im Rahmen des Kundendienstes, mit dem der Reifenwechsel einherging damals (Übergabeinspektion) nur ein Klick auf dem Bildschirm ist.

      Was ist dabei, wenn ich vor dem Reifenwechsel den Fehlerspeicher der Reifendruckkontrolle auslese und dem Kunden sage "Herr Soundso, die Batterien sind nicht mehr die frischesten, möchten sie die getauscht haben oder sollen wir das so lassen". Ich glaube nicht, dass sich bei dem Auto jemand wegen 200 Euro Mehrkosten bei der Inspektion ernsthaft aufregt.

      Tobi
      Die Arroganz ist die Perücke der geistigen Kahlheit.

      RS6
      RS2
      535d
    • Stimmt das RDK,so heissen die Sensoren sind vergossen. Bei deutschen Herstellern kann man auch Zubehör RDS Benutzen. Die gibst es von den Firmen Beru, VDO oder Alligator. Diese gekommt man bei fast jedem Reifenhändler. Eine Audiwerkstatt muss halt die orginale verbauen, die aber von den oben genannten Firmen stammen.