ESP entlüften, wie??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • ESP entlüften, wie??

      Mahlzeit, Leute!

      Hab gestern bei meinem B5 (99er, mit ESP) alle Bremssättel ab gehabt, zwecks lackieren. Alles wieder zusammen, mitm Entlüftungsgerät (2Bar Druck) entlüftet, 2x hintereinander (HR,HL,VR,VL), aber- verdammt weiches Bremspedal. Kriegs bis zum Teppich durchgetreten. Luft im ESP-Block??? Ich hab die Möglichkeit mit nem Bosch KTS650 zu arbeiten, der die Prozedur anbietet. Habs aber noch nie probiert..
      Ist das nun dringend erforderlich, oder ne andere Variante probieren? Hatte eigentlich, augenscheinlich, alles Luft rauskriegt, zumindest kamen keine Bläschen mehr. Hat jemand ne Idee? Danke im Vorraus! MfG Grummel

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du sicher vieles zum Audi.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

      PS. Der Link für zu externen Angeboten von eBay.

    • Reformstau schrieb:

      Bei Fahrzeugen mit Elektronischem Stabilitätsprogramm (ESP) ist zu beachten daß die Vorladepumpe über die Funktion 04 - Grundeinstellung über die Anzeigegruppe 002 die Hydraulikpumpe 10sec. angesteuert werden muss.

      Gruß


      ja - zum Entlüften KANN das hilfreich sein
      brav abgelesen aber die Praxis zeigt daß dies nur vonnöten ist wenn z.B. das System komplett offen war - wie etwa am A3/Golf IV wenn man das ABS/ESP Steuergerät wechselt welches ja mit dem Ventilblock eins ist