Audi A6 2,8 C4 V6 AAH Chiptuning

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


  • Audi A6 2,8 C4 V6 AAH Chiptuning

    Hallo also ich habe wie oben beschrieben denn 174PS Motor.
    Und meine Frage an euch ich habe eine Seite gefunden die nennt sich K-Chip.de
    Sie versprechen das man es von 128 KW bis auf zu 141 KW steigen kann.
    Geht das mit einem Chip beim Benziner ???

    blackpriest.de/chipdb_k-chip/i…atenblatt&fahrzeugID=1474

    Hallo,

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du sicher vieles zum Audi.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       

    PS. Der Link für zu externen Angeboten von eBay.

  • ...eigentlich müßte man solche Firmen abmahnen: 18 KW mit einem Chip beim Sauger und dazu noch beim AAH.

    Rund 450,-- ! Nicht schlecht, nimm das Geld mach was schönes mit deiner Frau/ Freundin! Oder kauf Alk und mach etwas mit deinen Kumples!

    Und wenn du wieder einen klaren Kopf hast nutzte mal die Suchfunktion!

    lg

    mecki
  • Was ich dann nicht verstehe ,ich suche und suche ,und werde nicht fündig.Was kann man denn am AAH so machen außer flow improver ?

    AAH schein kein guter Motor zu sein oder wie meint ihr das ( Bin neu hier ,-) )

    Und doch habe ich gelesen das der AAH ein Gentlemann und denn Motoren ist , mein Ehemaliger Lehrer meinte die Motoren fressen viel zu viel Sprit und haben kein Dampf, naja bestimmt Geschmackssache.
  • ru-sniper schrieb:

    Was ich dann nicht verstehe ,ich suche und suche ,und werde nicht fündig.Was kann man denn am AAH so machen außer flow improver ?

    AAH schein kein guter Motor zu sein oder wie meint ihr das ( Bin neu hier ,-) )

    Und doch habe ich gelesen das der AAH ein Gentlemann und denn Motoren ist , mein Ehemaliger Lehrer meinte die Motoren fressen viel zu viel Sprit und haben kein Dampf, naja bestimmt Geschmackssache.



    was ist er denn gefahren...opel corsa?
    sorry aber der aah ist halt ein typischer sauger, der seine kraft eher dezent abgibt...aber er ist ein guter motor, ziemlich langlebig bei entsprechender pflege und hat auch ne gute leistungsentfaltung...
    was du machen kannst um ihn richtig auf die sprünge zu helfen ist ein kompressor, aber das ist halt mit geld verbunden...
    bei nem sauger ist es immer schwerer (egal welcher motor, egal welche marke) motortuning zu betreiben, es ist immer mit geld verbunden...
    aber worauf es da den meisten ankommt ist die motorcharakteristik, die gleichmässige leistungsentfaltung, der ruhige motorlauf und im rahmen von 174ps geht er schon sehr gut, wobei das natürlich auch subjektiv ist...
    aber der spruch von deinem lehrer, den hätt er stecken lassen können....nach dem motto "nie einen gefahren, aber mal ein gerücht in die welt setzen" anfang der 90iger als der 2,8er auf den markt kam, waren 174ps 8 sekunden von 0-100 und 250nm ne richtige ansage, die erstmal geknackt werden mussten und auch heute braucht er sich nicht zu verstecken...
  • Naja mein ehemaliger Lehrer hat einen T3 Bus Umbau mit einem 2,8 Liter Motor.

    Außerdem hat er einen C4 5 Zylinder aufgeladen (S4), er meint der verbraucht weniger als der 2,8er und geht besser ab , könnte ich mir schon vorstellen .
    Nachteil ist das die Autos alt sind ,und ich eher auf neueren C4 A6 stehe.
  • emm, aber der 2.8 im Buss (wenn's der Serienmotor war) ist ein Nutzfahrzeugmotor, gewesen, und kein PKW Motor,

    EDIT BY ADMIN: Der war nicht im BUS sondern im LT!

    DA kann ich ja auch sagen, der Motor in Meinen Terrano geht ab wie Fußpilz, als Kauf dir bloß kein Sauger, was aber nicht stimmt, den der ist zwar in der Beschleunigung lahm, bringt aber wesentlich mehr Kraft auf dir Reifen, als der des Audi. Ich sage nur Langhuber und Kurzhuber.

    Der V6 ist so schon ganz nett, Tunen kann man da offensichtlich mit wenig investition nicht viel, (wie ich auch schon herausfinden durfte) es gab da mal was, glaub da war in Dubai, da hatten die unter anderen nen V6 mit nen Risterlader, Registerlader, wie heist das teil nochmal aufgemotzt, aber die jungs da müßen sich ja um TÜV und gelt keine sorgen machen.