Fahrwerk S2 Coupe, unendliche Geschichte :D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Fahrwerk S2 Coupe, unendliche Geschichte :D

      Hallo,

      hab jetzt geschätzte 3 oder 4 Stunden mit der Suche verbracht aber keine passenden Fakten gefunden :lol:

      Also, was ich bis jetzt in Erfahrung gebracht habe bzw. noch nicht:

      Jeder S2 hat ein Sportfahrwerk mit M55 Verschraubung, jedoch wurde an anderer Stelle wieder gesagt das ab MJ92 ein identisches (Sport)fahrwerk bei ABY und 3B verbaut wurde.
      Mein S2 hat Erstzulassung am 17.01.1992 (mit Klima), also vermute ich mal, dass es MJ91 ist.
      Gilt das oben genannte auch für mein Coupe?

      Das nächste Betrifft eine Aussage von ZUM, das bei Coupes mit Klima andere Federn verbaut wurden. Aus welchem Grund? Wegen dem höheren Gewicht? Warum werden dann bei den ganzen Tuningfedern keine Unterschiede zwischen Autos mit und ohne Klima gemacht?

      Es geht eigentlich darum, dass ich meinem kleinem ein neues Fahrwerk gönnen möchte. Am Anfang war die Überlegung ein Gewinde zu nehmen, jedoch stört mich das einschicken der Federbeine bzw hab ich keine Bock auf die eingerosteten Gewinde am Fahrwerk nach dem ersten Winter. :lol: Also blieb mir nur eine Dämpfer/Feder Kombination.

      Mein Favoriten wäre momentan:

      Koni VA Nr.: 86-2086 SPD2
      Koni HA Nr.: 86-2433 Sp
      H&R Federn für Audi 90 Typ98Q 25-30mm Nr.: 29658-2

      oder:

      Bilstein B6 VA Nr.: P3086 (M55 wenns passen sollte)
      Bilstein B6 HA Nr.: P3017
      H&R Federn für Audi 90 Typ98Q 25-30mm Nr.: 29658-2

      Vorteil Koni ist wohl die Verstellung, welche jedoch durch den vorher nötigen Ausbau in meinen Augen vernachlässigbar ist. Koni sind zudem wohl etwas härter als die Bilstein.

      Hier zu Fragen welche die bessere Kombi ist, ist wohl unnötig, da es natürlich eine reine Geschmackssache ist. :?
      Lange Rede kurzer Sinn... möchte eigentlich "nur" wissen ob das so in meinen S2 passt.

      mfg
      Christoph
      Audi S2 Coupe || MKB: 3B || Bj. 91

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du sicher vieles zum Audi.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

      PS. Der Link für zu externen Angeboten von eBay.

    • HI !

      Dein S2 hat die M55 Federbeine, definitiv.
      Ich fahre die von dir beschriebene Kombination aus Federn u. Dämpfern( Bilstein B6 u, die Federn für T89Q Coupe).
      Bilder in meinem Album

      Die kombi lässt sich im Alltag gut fahren.
      Was mich stört: Mir sind die Federn zu weich in schnellen kurven.
      Ich fahre gerne ambitioniert.
      Die Dämpfer sind schön straff mit Restkomfort wie es immer so schön heißt.

      Alles in allem bin ich aber nicht wirklich zufrieden.
      Wenn ich jetzt nochmal vor der Entscheidung stehen würde kommen für mich 2 Versionen in Frage:

      1. Weitec Fahrwerk für 500€ (auch wenn jetzt einige die Augen verdrehen)
      2. H&R Gewinde- zwar muss man die Federbeine einschicken, dafür geht es schnell.

      Domlager, Querlenkerbuchsen, Koppelstangen,Traggelenke alles neu...
    • Jan_S2 schrieb:


      1. Weitec Fahrwerk für 500€ (auch wenn jetzt einige die Augen verdrehen)
      2. H&R Gewinde- zwar muss man die Federbeine einschicken, dafür geht es schnell.


      Inwiefern unterscheidet sich das H&R Gewinde zu dem KW2 ?
      Ich fahre das KW2, ist an sich ein gutes Fahrwerk aber irgendwie nur hart, mehr nich
    • Re: Fahrwerk S2 Coupe, unendliche Geschichte :D

      rennsemml schrieb:




      Mein S2 hat Erstzulassung am 17.01.1992 (mit Klima), also vermute ich mal, dass es MJ91 ist.


      kann aber auch schon nen 92er sein,modellwechsel is im spätsommer/herbst im laufenden jahr ;)


      hab selber z.b. ne t89 limousine,ez 02.01.1990,wohl einer der ersten in dem jahr ?!
      hat aber auch schon sämtliche ausstattungsdetails,die die t89 ab modelljahr 1990 mitbekommen haben,z.b.tankdeckel an zv & neue lenkstockschalter !
      Audi & BMW ! Gut,dass wir verglichen haben !
    • Jan_S2 schrieb:

      1. Weitec Fahrwerk für 500€ (auch wenn jetzt einige die Augen verdrehen)
      2. H&R Gewinde- zwar muss man die Federbeine einschicken, dafür geht es schnell.


      Würdest du das bitte kurz Kommentieren, Jan?
      Aktuell: Audi 80 Avant | 115 PS | 2.0E | BJ94 | MKB: ABK | Automatik
      [size=2]Schrott: Audi 80 Avant | 115 PS | 2.0E | BJ95 | MKB: ABK | Schaltgetriebe[/size]
    • Weitec gehört bekanntlich KW. Alles was da vom Band läuft hat anährend KW Qualität. Weitec wurde mir MTM empfohlen, die haben dort gute Erfahrungen mit denen gemacht. Zumal bin ich der Meinung das unser von MTM gemachter S2 auch ein Weitec Fahrwerk drin hatte. Das war echt der Hammer! Zumal kann man sich über ein Komplettfahrwerk mit Federn und abgestimmten Dämpfern für um 500€ nicht beschweren. Federn für das S2 Coupe zu bekommen ist extrem schwierig geworden, da diese so gut wie nicht mehr hergestellt werden. Bei KAW werden zu brutale Federn angeboten was die Tieferlegung angeht. Wenn da noch neue gekürzte Dämpfer zukommen würden, bist du preislich ganz nah am Gewindefahrwerk.

      Zum H&R Gewinde: Ich habe mit einigen Leuten aus dem Rennsport gesprochen die das H&R Gewinde in den Himmel loben und darauf schwören. Das H&R Gewinde ist etwas günstiger als das KW, man ließt nichts von Reklamationen und das Umarbeiten der Federbeine geschieht innerhalb einer Woche. Weiß micht mehr ganz genau ob die auch in Zug- und Druckstufe einstellbar sind...das können andere besser beurteilen.
    • hallo,

      erstmal danke für die konstruktiven Beiträge und gleich mal ein großes SORRY das ich mich erst so spät melde.

      War mit akutem Blinddarm im Krankenhaus, bin jetzt aber endlich wieder raus aus dem Saftladen :anbet:

      Also, laut Fahrgestellnummer hab ich ein MJ91.

      Wie siehts jetzt mit dem Seriensportfahrwerk aus?
      Hab ich eins oder nicht? :gruebel:

      Mir gehts eigentlich darum, dass ich vom momentanen Zustand nur max 2-3 cm runter möchte. Noch tiefer wird die Kiste zu einem Bullenmagnet, woran ich eigentlich kein interessiert habe. :kotz

      Oder doch einfach ein Weitec nehmen? Wenn man die Differenz vom Sportfahrwerk rechnet, kommt er knapp 2-3cm runter. In dem Sinn wäre es perfekt, nur das die Meinungen/Erfahrungen eher negativ sind. Preis ist mit 500€ ja auch sehr angenehm.

      Hmmm....

      Bin immer noch gleich schlau wie am Anfang. :frust:

      Vielleicht genügt mir ja das Weitec?
      Die Frage ist ob es mir was bringt 500€ mehr für ein anderes Fahrwerk auszugeben... hmpf
      Audi S2 Coupe || MKB: 3B || Bj. 91
    • rennsemml schrieb:

      hallo,
      ...
      Also, laut Fahrgestellnummer hab ich ein MJ91.

      Wie siehts jetzt mit dem Seriensportfahrwerk aus?
      Hab ich eins oder nicht? :gruebel:

      ... hmpf


      Die Frage hattest Du doch bereits in Deinem allerersten Beitrag hier selbst schon beantwortet.
      Jeder S2 hat serienmässig das Audi-Sportfahrwerk verbaut (-20mm tiefer als ein "normales" Coupe).
      Steht sogar im Fahrzeugbrief drin: Ziffer 13: Höhe 1380 (durchgestrichen, da dies die Angabe für die "normale" Coupehöhe ist)
      Und dann unter Bemerkungen Ziffer 33: zu Ziffer 13: Hoch 1360.
      Und wenn Du es noch ganz genau haben möchtest, schaust Du auf Deinen Aufkleber im Kofferraum hinten rechts
      und findest das Ausstattungskürzel 1BE (welches für Sportfahrwerk steht).

      Die Federbeine sind bei 3B und ABY gleich.
      Lediglich die Federn von 3B/ABY unterscheiden sich je nach Ausstattung und Gewicht (mit/ohne Klima).
      Zu erkennen an den Farbpunkten.
      Dieser Gewichtsunterschied wird allerdings beim Kauf eines Audifremden Nachrüst-Sportfahrwerks von niemandem mehr berücksichtigt.
      Da gibt es dann nur eine Ausführung für alle S2 Coupe (3B, wie ABY).

      Einen Vorteil, den ich beim Nachrüsten eines Sportfahrwerks sehe, ist der,
      dass der 3B die Kats höher verbaut hat, als der ABY.
      Womit man ihn etwas tiefer legen kann, ohne gleich mit den Kats überall aufzusetzen.
      Mein H&R Cup-Kit brachte den S2 53mm (= 1327mm) dem Boden näher.
      Und das war gerade so an der Grenze der Alltagstauglichkeit.
      Abgesehen von der alltagsuntauglichen Abstimmung des Fahrwerks.

      Gruß,
      Lexi
    • Könntest du bitte ein Foto einstellen mit -53mm. Würde mich auch interessiern, wie das dann aussieht
      Audi 90 quattro exclusive Sportserie - EZ 23.11.1987, MJ '88

      Bin hier nicht mehr oft im Forum, deshalb werden Beiträge und PNs ggf sehr spät beantwortet. => bin im neuen Forum mit den "alten Leuten": audi drivers.24max.de (Leerzeichen bitte entfernen)