Meinung zu Ansaugbrücken, Veröffentlichung d Messdaten.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


  • @ Luk.

    Wenn du z.B. so vermögend wärst das du die Furans kaufst, das Wagner und eines von z.B. MTM und diese drei sowie die orginale von Audi also 3B / ABY / ADU / AAN und KW ( Sporti ) zum flow messen bringst und das auf deine eigenen Kosten, warum darfst du dann diese Messergebnisse nicht veröffentlichen ? Schließlich werben die Nachbauten ja damit bessere flow Werte zu besitzen wie die Audi Saugrohre.

    In dem Sinne würden die Firmen ja falsche Tatsachen vorspielen und würden sich somit des Betruges strafbar machen, da diese angegebenen Werte ja überhaupt nicht den Tatsachen entsprechen würden.

    Falls die Firmen der Nachbauten dann Klage erheben würden, würde diese auf jeden fall abgewiesen werden da es hier um den Verbrraucherschutz geht und nicht die persönlichen Interessen dieser besagten Firmen.

    Wäre ja das gleiche als wenn der Flowimprover etwas anbietet, eine Mehrleistung verspricht aber diese unhaltbar wäre.....

    Sodann gebe ich dir Luk vollkommen recht das sowas auf den Tisch der Tatsachen gehört um das schwer verdiente Geld nicht umsonst aus dem Fenster zu werfen. Als Beispiel, ich habe beim Kumpel das Furans 2 Kammer gesehen und mir genau angesehen und muß eindeutig sagen das es in dem Zustand mir keine 1000 Euro wert wäre. Die Verarbeitung ist zum Teil sehr hochwertig und andere Teile an dem Saugrohr wiedrum nicht und ich kann mir nicht vorstellen das mit den Sachen die mir aufgefallen sind nur ein Flowunterschied von 1% vorliegt.....

    Bin mal gespannt wie es hier weitergeht da ich mein Geld ungerne unnütz verbrenne für " große Sprüche " der Hersteller. Wenn die Werte reell nachvollziehbar sind würde ich natürlich sofort meinen Mund halten.
    Einmal Quattro, immer Quattro.

    Hallo,

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du sicher vieles zum Audi.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       

    PS. Der Link für zu externen Angeboten von eBay.

  • Wenn man doch eine Tuner Ansuagbrücke Herstellt, sollten auch Daten auf den Tisch, man will/soll ja auch wissen wofür man z.B ein 1000er auf den Tischlegt!!

    Meine Meinung

    Werte Zählen sonst kann jeder was verkaufen obwohl es nicht den Tatsachen enspricht!

    Soll sich jetzt auch niemand angegriffen füllen is eben nur meine Meinung!

    PS: ich weiss ja eure vorgeschichte nicht aber man muss doch wegen solchen Dingen nicht Persönlich werden,ein Forum wie dieses ist doch dafür da um auch Diskussionen führen zu können und jeder hat nunmal seine eigene Meinung!wäre schlimm wenn alle gleich wären!

    Gruß :zwinker:
    Audi S2 Modifiziert zum Spass haben
    Audi 80 2.8 Cabrio RS Blau
  • Scheppo hat folgendes geschrieben:

    wie ist es denn mit dem ansauggeräusch? wird das ein wenig 5ender typischer? der S2 macht ja im gegensatz zum uri mal garkein ansauggeräusch


    Hab nen 3b mit umgeschweißten AAN Saugrohr (Luk-Bauart...) gefahren - keine Änderung vom Ansauggeräusch in Richtung 5Ender Klang...das hängt von mehreren Parametern ab....
    S4 C4
    GSXR 750
  • die Flowprüfung der orig. und unseres Saugrohres kannst Du dir sparen, das haben die Amis schon mal vor ein paar jahren mal gemacht
    Es wird mit Sicherheit kein Hersteller etwas dagegen haben, wenn sein Saugrohr geprüft und die Daten veröffentlicht werden. Beim 5 Zylinder wird auch kein Hersteller mehr sehr großes Interesse zeigen, da dies eigentlich schon fast Geschichte ist. Anbei noch einmal die Ergebnisse von den Amis, Quelle Motorgeek Forum...

    [Blockierte Grafik: http://www.wagner-tuning.de/TMP/3B_IM_FLOW.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://www.wagner-tuning.de/TMP/AAN_IM_FLOW.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://www.wagner-tuning.de/TMP/RS2_IM_Flow.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://www.wagner-tuning.de/TMP/DB_IM_FLOW.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://www.wagner-tuning.de/TMP/Wagner-IM-Flow.jpg]
    Gruß Carsten
  • Guten,


    @Pizzapelle

    Ne so Vermögend bin ich nicht.


    QuattroS2A4 schrieb:

    Wenn man doch eine Tuner Ansuagbrücke Herstellt, sollten auch Daten auf den Tisch, man will/soll ja auch wissen wofür man z.B ein 1000er auf den Tischlegt!!





    Genau das ist es was mich Stört, es werden Brücken Gelobt für die ich bislang keine Nachweislichen Daten gesehen habe das Sie wirklich das Bringen was Versprochen wird.

    Wenn die Daten Irgendwann Veröffentlicht werden oder ein Neuer Test gemacht wird, in dem Belegt wird das die Tuner Ansaugbrücken das Halten was Sie versprechen.
    Habe ich kein Problem damit wenn ich meinen 500Ps step in Angriff Nehme 700 - 1000Euro für eine Ansaugbrücke zu zahlen.


    Ooooo Schön um welche Brücke handelt es sich den bei der Untersten, eure also Wagner ???



    Luk
    Typ85 - 20V Turbo - RS Step - 314 Bremse.

    retroracing.de
    Allradprüfstand und mehr...
  • ALLE Ansaugbrücken sind nicht schlecht! Kaufen und nutzen kann man jede.

    Nur, alle haben einen anderen Wirkbereich, der je nach Ladedruck und Drehzahl anders aussieht.

    Um die Ansaugbrücken wirklich vergleichen zu können muß man jeweils ein Diagramm anfertigen, Ladedruck in Abhänigkeit zur Drehzahl und das damit verbundene mögliche Luftvolumen und dann die Diagramme aller gemessenen Ansaugbrücken übereinanderlegen und dann diese Werte deuten können.

    Wir waren heute lieber was essen, wenn Bedarf an den Werten besteht bitte Kontakt mit dem Auftraggeber für diese Messungen aufnehmen, ich habe die Zeit nicht und die Lust auch nicht, mich einfach so unentgeldlich daran zu setzen.

    Welch geistig Kind hier einige sind kann man ja ausreichend nachlesen, dafür muß ich mir die Arbeit nicht machen, Forum & FAQ nehmen schon genug Zeit in Anspruch.

    "... nacheliegenste Punkt warum die Daten nicht veröffentlicht werden der ist das die ganzen für Teuer Geld Verkauften Ansaugbrücken nichts Taugen."

    Siehe meinen Eingangssatz. Sie taugen alle, jede in ihrem Wirkungsbereich.

    mecki
  • jungs ruhig blut! =)


    ich glaub jeder der so eine ansaugbrücke benutzt wird eh ladedrücke jenseits der 1,8 bar fahren!

    glaubt ihr wirklich, aller ernstens, das ihr iiiiiiiiiiiiiiiiiiiirgend einen unterschied merkt welche kurze ansaugbrücke drinn habt?

    ich glaub das man das nich mal aufm prüfstand merkt!!!

    und die 5 ps!? drauf geschissen! da mach ich lieber die rücksitzbank raus!

    :roll:
  • Guten,

    mecki schrieb:


    Welch geistig Kind hier einige sind kann man ja ausreichend nachlesen, dafür muß ich mir die Arbeit nicht machen, Forum & FAQ nehmen schon genug Zeit in Anspruch.
    mecki


    Ja mecki dies kann man ausreichend nachlesen und du bestätigst in diesem Thread nur das was man hört.

    Ich hoffe aber das man sich mal Persönlich kennenlernt, um sich seine eigene Meinung Bilden zu können.

    Luk
    Typ85 - 20V Turbo - RS Step - 314 Bremse.

    retroracing.de
    Allradprüfstand und mehr...
  • MM_Sport schrieb:

    glaubt ihr wirklich, aller ernstens, das ihr iiiiiiiiiiiiiiiiiiiirgend einen unterschied merkt welche kurze ansaugbrücke drinn habt?

    ich glaub das man das nich mal aufm prüfstand merkt!!!

    und die 5 ps!? drauf geschissen! da mach ich lieber die rücksitzbank raus!


    Bei den kurzen Rallye quattros brachte der Schritt zu einem besseren Saugrohr (Zweikammersaugrohr) eine realisierbare Mehrleistung zwischen 60 und 70 PS.

    Sämtliche Rennfahrzeuge des VAG-Konzerns verwenden seit vielen Jahren Zweikammersaugrohre.

    Bei den heutigen WRC-Rallyeautos werden auch fleissig Zweikammersaugrohre verwendet.

    Das Saugrohr des Audi TT RS ist ein Zweikammersaugrohr. Bin gespannt wie lange es dauert bis jemand das Teil irgendwie an den alten 5-Zylinder anpasst :) .

    Ich sage nicht dass jedes Zweikammersaugrohr etwas taugt, aber offenbar kann man mit diesem Prinzip auch im äusserst anspruchsvollen Motorsport auf höchster Ebene das Maximum herausholen.

    Für mich persönlich bedeutet das dass ich auf gar keinen Fall je ein spezielles Saugrohr kaufen würde das nicht diesem Prinzip entspricht. Wer da experimentierfreudiger ist soll sich halt anderswo bedienen.


    Gruss
    Urs