Tial Q Bow geschlossen im Leerlauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Tial Q Bow geschlossen im Leerlauf

      Hallo zusammen,

      bin etwas verwirrt, habe grade meine Ladeluft Verrohung fertig gemacht und gleichzeitig auch mein Tial Q Bow verbaut.
      Jetzt ist mir aufgefallen das dieses im Leerlauf geschlossen ist :? .

      Ich kenn das von anderen Blow Off´s das diese im Leerlauf ( Vakuum ) offen sind.

      Ich habe dieses auch gleich mal zerlegt um zu schauen ob man was einstellen kann, jedoch nichts gefunden :cry:

      Hat jemand von eich dieses Tial verbaut und hat (hatte) dieses Problem auch?
      Powered by Neso-Racing

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du sicher vieles zum Audi.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

      PS. Der Link für zu externen Angeboten von eBay.

    • Du meinst wahrscheinlich das Tial Q BOV ;)

      Wie im Leerlauf offen? Also es muss immer geschlossen sein, sonst würde ja auch Fremdluft gezogen werden und was das heißt ist ja wohl klar...daher geht ein Motor ja auch aus bei offenem BOV wenn es falsch eingestellt ist und beim schalten / auskuppeln nicht schnell genug wieder schließt...

      OK ich kenne das Ventil nicht bzgl. der Einstellungen ist es wie das Bailey selbstregulierend?
    • Jungens er redet von einem Umluftventil also ein geschlossenes System wie beim Audi original und die sind im Leerlauf offen!

      Das Teil müsste dann aber Tial Alpha Q heissen! Und dazu gibt es glaube ich 3 verschieden starke Federn.

      Oder aber du hast ein offenes gekauft dann isses schon richtig so das, dass im LL geschlossen ist! :D
      greetz Lars


      R.I.P. Meckisforum † 16.06.2010
    • Sorry ,
      es ist ein Tial Q Bow
      em-racing.de/index.php?a=3205

      habe grade mit dem Online Shop telefoniert und wurde auch aufgeklärt, das alles in Ordnung ist so wie es ist.

      Ich kenne das nun mal anders vom Bailey DV26-D ,
      dieses war im Leerlauf immer offen.
      Ich hatte immer ganz normalen Leerlauf und keine Probleme beim schalten oder ähnliches..

      Es hat sich jetzt alles geklärt, es ist eine "0,9bar" Feder verbaut und diese ist dafür ausgelegt, das keine Falschluft zieht .

      Und wieder was dazu gelernt :D :idea:
      Powered by Neso-Racing
    • Servus,

      beim Bailey DV26 (Doppelkolben) ist es schon richtig, daß der große Kolben im Leerlauf offen steht. Ist ja Unterdruck auf der Steuerleitung drauf. Der kleine Kolben(eigentlich ne Scheibe) öffnet doch erst dann, wenn Überdruck drauf ist.
      Im leerlauf kann also keine Falschluft gesaugt werden.

      Bei 1 Kolben Ventilen muß die richtige Einstellung erst gefunden werden.
      2 Kolben Ventile sind da halt simpler. Einbauen und fertig

      Gruß