Stimme fürs Wechselkennzeichen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • darf man das w-kennzeichen dann so wie in österreich verstehen?
      quasi ich zahle das teuerste (steuer und versicherung) kann aber das kennzeichen einfach z.b. auf meinem zweitwagen stecken.

      quasi als BSP:

      Ich fahre im Sommer mein Coupe, will es aber z.b. eigentlich nur bei schönem Wetter bewegen. Was bisher nicht möglich war. Nun geh ich her, nehm das W-Kennzeichen vom Coupe runter, und steck es auf meine bisherigen Winter-(dann Alltags-)-B4 Limo. Und wenn die Sonne scheint wieder zurück? :)
      [IMG:http://home.arcor.de/aveal/sorted3.jpg]
      Audi V6 Coupe | Life's too short to drive a usual car!

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du sicher vieles zum Audi.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

      PS. Der Link für zu externen Angeboten von eBay.

    • Die Überlegungen, wie das mit den Wechselkennzeichen gehandthabt wird, gingen auch dahin, daß man ein "geteiltes" Kennzeichen ausgibt.

      Soll wohl so funzen:

      Auf allen angemeldeten Fahrzeugen ein "halbes" Nr.-Schild mit z.B. AB für Aschaffenburg und den Zulassungs- sowie TÜV-Plaketten fest montiert

      und dann auf das jeweilige Fz., das man gerade fährt, die "restliche Hälfte" mit z.B. C 123 aufstecken oder sowas...

      Grüße
    • Dafür müssten dann aber 2 Stempel der Zulassungsbehörde vorne und hinten zu sehen sein.

      Denn dein C123 ohne irgendwelche amtliche Kennungen wäre ja dann von "bösen" Mitbürgern ohne weiteres Kopierbar und man kann beide Autos gleichzeitig fahren
      Gruß Jürgen

      Ürsprüngliche Signatur wegen Zensur VERBOTEN
    • Diese "bösen" Mitbürger könnten aber auch jetzt schon Kennzeichen kopieren, halt komplette Schilder. An TÜV-Stempel ist ranzukommen, wenn man genug kriminelle Energie hat und an Kreissiegel mit Sicherheit genauso ;)


      Gruß Torsten
      Mr. Slyman: "This is america, yu cannot kill every person just because, yu get mad at them, you have to have permission first"
      Prinz Habib: "He want me to drive a Datsun"
      **************************************
      Coupe Quattro AAH: poor man's big block
    • Klingt schon interessant das Ganze.

      Wohl aber erst zu überlegen, wenns denn mal wirklich da ist.

      Es ist ja davon die Rede, dass eventuell auch Motorräder usw. genutzt werden können. Wenn ich mir dafür aber das breite Kennzeichen vom Auto ans Motorrad hängen muss, kann man das ja vergessen ;).

      Die Sache mit TÜV und Co ist ja auch noch unklar.

      Für mich wird sich das wohl nicht lohnen, da mein Sommerauto Euro4 sowei 2Liter Hubraum hat und das Winterauto 2,3 L mit Euro1.

      Desweiteren läuft das Sommerauto auf Vollkasko und das Winterauto auf Haftpflicht.
      Eigentlich Schade. Hätte den 90er schon auch gerne mal an sonnigen Tagen gefahren.
      91er Audi 80 Typ89 1,8S PM - verkauft
      00er Yamaha R6 RJ03
      05er A4 2.0TFSI Quattro Limousine
      88er Audi 90 Typ89 20V Quattro Exclusive Sportserie
    • Morpf schrieb:


      Für mich wird sich das wohl nicht lohnen, da mein Sommerauto Euro4 sowei 2Liter Hubraum hat und das Winterauto 2,3 L mit Euro1.



      Du meinst doch bestimmt dass dein Sommerauto 2,3 L und Euro 1 hat, und dein Winterhobel 2 L und Euro 4 oder nicht.... :lol:

      Wenn nicht---> :roll:


      Zum eigentlichen Thema... Das glaub ich erst wenn ich das W Kennzeichen in Händen halte. Das wär schon ein Traum.
    • Das wird schon. AutoBild ist ja nur einer der treibenden Motoren - der publikumswirksamste. Auch der ADAC treibt fleißig, und der DEUVET ist auch am Drücken. Nachdem nun bereits Bundesverkehrsministerium und Versicherungswirtschaft dieses Projekt klar bejaht haben, glaube ich sogar dran.

      Also: 2010 den B4 herrichten (Abgasanlage hat Löcher, Motor sifft ein wenig Öl, Lenkgetriebe ist undicht) und 2011 cruisen :)

      Gruß
      Christian
      nix
    • nauticblau schrieb:

      Die Überlegungen, wie das mit den Wechselkennzeichen gehandthabt wird, gingen auch dahin, daß man ein "geteiltes" Kennzeichen ausgibt.

      Soll wohl so funzen:
      Auf allen angemeldeten Fahrzeugen ein "halbes" Nr.-Schild mit z.B. AB für Aschaffenburg und den Zulassungs- sowie TÜV-Plaketten fest montiert und dann auf das jeweilige Fz., das man gerade fährt, die "restliche Hälfte" mit z.B. C 123 aufstecken oder sowas...


      Hier moch mal eine Bestätigung, von dem, was ich vor Wochen gehört habe. Dort wird auch noch eine andere "W"ariante aufgezählt:

      fr-online.de/in_und_ausland/au…s-Wechselkennzeichen.html

      Grüße