turbo verdichterschraube auswechseln


    • 44tq schrieb:

      Hallo Buster,

      du hat schon Recht, soweit ist mir das auch verständlich.

      Jetz kommt aber eine andere Geschichte, Anfang der 90er habe ich einen 5T Motor in meinen 32b Variant gebaut, habe im gleichen Zug den K26 komplett zerlegt und neu gelagert. Der Lader hat seit Revision gut 150TKM ohne Ausfallerscheinungen hinter sich gebracht und würde noch laufen wenn der Passat nicht in der Ecke stehen tät.

      Gruß, Jürgen


      Man kann auch Glück haben :) Macht bei der professionellen Instandsetzung aber keinen Sinn oder? ;)

      Der Lader vom 5T dreht sich ja kaum. 0,6bar Ladedruck...

      Gruß!
      www.turboengineering.de

      Biete Umbauten auf ruhende Zündung: 3B/RR => ABY/AAN/ADU

      S2 ABY Limo
      S6 Avant AAN 6 Gang mit LPG

      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • Buster schrieb:

      Also wenn 1/100 Gramm aussen am Verdichterrad fehlt dann greifen bei 150 000 Umdrehungen dort ca 400kg an :)

      Wieviel 1/100 Gramm ist brauch ich nicht erklären oder? Etwa ein Sandkorn.

      Die Lader werden in der Regel auf 1/1000stel Gramm genau gewuchtet. Das hat schon seine Berechtigung :)

      Gruß!


      8O wie?

      gerechnet oder sagt das der apparello....
    • *Hage* schrieb:

      Buster schrieb:

      Also wenn 1/100 Gramm aussen am Verdichterrad fehlt dann greifen bei 150 000 Umdrehungen dort ca 400kg an :)

      Wieviel 1/100 Gramm ist brauch ich nicht erklären oder? Etwa ein Sandkorn.

      Die Lader werden in der Regel auf 1/1000stel Gramm genau gewuchtet. Das hat schon seine Berechtigung :)

      Gruß!


      8O wie?

      gerechnet oder sagt das der apparello....


      Gerechnet :)

      Gruß!
      www.turboengineering.de

      Biete Umbauten auf ruhende Zündung: 3B/RR => ABY/AAN/ADU

      S2 ABY Limo
      S6 Avant AAN 6 Gang mit LPG

      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • Ok schau ma mal ob ma zamkommen :)

      Also

      Erot= 0,5 x m x r hoch2 x w hoch 2

      Erot = Rotationsenergie
      m= Masse in kg
      r = Radius in m
      w= Winkelgeschwindigkeit in 1/s

      w= 2x Pi x n

      n= Drehzahl

      Annahmen:

      m = 0,01 g = 1/100 g= 0,00001kg
      r= 3,3cm= 0,03m (Typischerweise Rs Verdichter)
      n= 150 000 U/min = 150 000 /60 U/s (1/s)

      Einsetzen und ausrechnen ergibt:

      Erot= 1,11J (kgxm hoch2/s hoch2)

      Nun nehm ich Drehzahl n=1 und lös die ganze Sache nach Masse auf:

      m= (2xErot)/(rhoch2x(2xPixn)hoch2)

      Ergibt 62,5kg :)

      Hab ich mich wohl im Taschenrechner vertippt beim erstenmal. Kann passieren :)

      Kommst du auch auf das Ergebnis?

      Gruß!
      www.turboengineering.de

      Biete Umbauten auf ruhende Zündung: 3B/RR => ABY/AAN/ADU

      S2 ABY Limo
      S6 Avant AAN 6 Gang mit LPG

      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • ich hatte nicht mit den energien gerechnet sondern mit der kraft....

      bei r=0,035

      kam ich auf 86,3N....also 8,8kg......

      wenn ich mit den energien rechne und mit r=0,03 komme ich auch auf 1,11Nm.....


      allerdings bin ich zu blöd daraus N zu machen......

      moment....



      ne wieder nich..lololol





      für r=0,03 hätte ich 74 N anzubieten....