Kompressor Umbau 80er AAH

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Kompressor Umbau 80er AAH

      hi,

      hat jemand info´s zum Thema kompressor umbau beim AAH?

      Die suche ergab leider nicht viel...was brauch man dafür und ca. kosten,hab gehört der kompresor vom SLK sollte ~passen!

      Jemand von euch info´s bzw. selbst erfahrungen?

      Gruss
      Audi S2 Modifiziert zum Spass haben
      Audi 80 2.8 Cabrio RS Blau

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du sicher vieles zum Audi.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

      PS. Der Link für zu externen Angeboten von eBay.

    • Sorry, dann hast du die Suche nicht richtig genutzt.

      Schreib mal zu dem Thema den User Cinder an. der hat nen AAH Kompressor im A4 laufen. Müsste ein komplette Kit aus den Staaten gewesen sein.

      Weiterhin gibts hier noch den User V6Umbau. Dieser hat am AAH einen "Eigenbau" Kompressorkit am laufen gehabt.

      Evtl. melden sich beide ja noch zu Wort zwecks Kosten, Material, Umbauaufwand etc....
      Gruß Jürgen

      Ürsprüngliche Signatur wegen Zensur VERBOTEN
    • also ich hab ja, wie schon gesagt, nen kompressorumbau im aah (a4)

      das urspüngliche kit hab ich in den staaten gekauft

      verbaut ist ein lysholm-kompressor, zusammen mit nem einbaufertigen kit.
      es mussten jedoch noch einige sachen optimiert werden, da sie eher suboptimal gelöst waren.
      ich hab u.a. einspritzdüsen vom rs2, freiprogrammierbares steuergerät, andere drosselklappe usw...
      hier gilt eigentlich, wie bei jedem motorumbau die devise: "lieber einmal richtig, als mit halben ar..."
      von den kosten her ist es natürlich nicht ohne, also wenn man es vernünftig machen möchte, sollte man ca 6000euro rechnen....wenn man den umbau selber oder mit der hilfe von freunden vornehmen kann....denn man muss ja z.b auch die steuergeräteanpassung und das ganze kleinzeug rechnen, an das man von vornherein garnicht denkt

      im übrigen hat auch user nogaro den lysholm-kit im aah fronti (siehe video bei youtube) verbaut....er hat seinen damals über ehgartner bezogen...allerdings handelt es sich meiner meinung nach um den gleichen kit, den ehgartner bei motodyne bestellt
    • na sondereintragung/einzelabnahme. die abgaswerte haben wir z.b schon gemessen und sind um welten besser als vor dem umbau (hab den ausdruck noch), auch wenn das jetzt vielleicht keiner glaubt. Bremsanlage wird der leistung angepasst...usw da sollte das alles hand und fuß haben. Ist ja kein zusammengeschusterter mist
    • Tach Jungs,

      ich grab mal den alten Thread raus da ich ein Anliegen in Sachen Kompressor-Kit aus USA hab und viell. könnt ihr mir ja helfen.

      Ich suche einen Kompressor, der nicht so laut heult wie Lysholm oder Kennebell.
      Da es für meine Maschine recht wenig gibt wird es wohl ein TVS-Lader werden bzw. liebäugel ich bereits mit dem kmpl. Kit von VF-Enginering, das es zumindest für den R8 und den Lambo mit dem Motor fertig gibt.

      Hat jemand Kontakt zu Firmen, die evtl. Kit`s aus USA importieren und einbauen/abnehmen können?

      Das dieses Kit nicht unter 20T Euro zu haben ist plus Einbau und Abnahme ist mir bewußt.
      Auch die Software soll wohl am besten neu geschrieben werden..
      Das die orig. Keramikbremse bei der Eintragung ohne eine weitere Verbesserung durchkommt hoffe ich, die wurde erst letztes Jahr für einen fünfstelligen Betrag erneuert.

      Fahrzeug ist ein Audi S8 4E mit der 5.2-V10 Maschine.

      Gruß, Lars
      A6 Avant 2.8 ACK