Klimakompressor geht selbstständig an und aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Klimakompressor geht selbstständig an und aus

      Hallo,

      jetzt wo es so heiß ist spinnt die Klimaanlage in meinem A6 (C4, AAT). Wenn es heiß ist im Auto, dann geht der Kompressor kurz nach dem Start wieder aus, plötzlich wieder an und aus. Das wechselt ständig, auch das Symbol verschwindet dabei aus dem Display. Wenn der Wagen im Schatten stand funktioniert alles ohne Probleme. Was kann das sein? Grad bei dem Wetter sollte sie gehen :)

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du sicher vieles zum Audi.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

      PS. Der Link für zu externen Angeboten von eBay.

    • Das mit dem Symbol (Kältesternchen) ist tatsächlich etwas eigenartig. Aber dass der Kompressor zu -und abschaltet ist glaube ich, völlig normal. Das macht meiner auch. Wenn ein bestimmter Kühlgrad erreicht ist geht der Komp. aus. Er schaltet dann wieder zu, wenn wieder heruntergekühlt werden muss.
      MFG Manu

      Mein täglicher Begleiter: A4 B5 1.8 20V
    • Wenn der Zusatzkühler nicht läuft, dann ist wahrscheinlich der Temperaturfühler im Eimer. Klar, dass er dann nach einer Zeit, gerade bei den jetzigen Temp. nicht mehr vernünftig kühlt. Ob der Kompressor dann ausgeht, kann ich nicht sagen. Ich habe eine nachgerüstete Weilfelder drin u wenn man da den zusatzlüfter abklemmt arbeitet er weiter, die Kühlleistung sinkt nach 3 min aber rapide.

      @Janoschke Kältemittel mal gewechselt ? Aber ich tippe auf den Temperaturfühler bei dir.
      MFG Manu

      Mein täglicher Begleiter: A4 B5 1.8 20V
    • Der Wagen hat wohl vor 2 Jahren einen kompletten Klimaservice bekommen. Meine Mutter wußte nicht mehr so genau wann. Mir ist heute aufgefallen das die Anlage vorallem in der Stadt spinnt. Bin heute über 200km Autobahn gefahren und da hat sie ohne Probleme gekühlt. Wenn sie läuft dann wird die Luft auch richtig böse kalt! War bei Audi, aber die wussten auch nichts und wollten mir einen Termin in 2 Wochen geben und dann mal schauen ob noch genug Kühlmittel drauf ist...Wenn es der Lüfter ist, wie prüfe ich das? Oder anders gefragt, wo sitzt der Zusatzlüfter/Temperaturfühler?
    • so gibt neues.
      also mein freund hat sich die klima angesehen, gemeint die füll ich nicht, mach den kühler sauber !!!
      hab mal geguckt, war nicht wirklich viel schmutz zusehen, paar insekten naja. skeptisch hab ich mir nen kompressor geholt und mal begonnen die lammelen durchzublasen. hat zwar von aussen nicht so ausgesehen, aber was da dreck drin war, meine fresse. das obere drittel geht ja leicht da kommt man schön dazu. hab mir dan im baumarkt um die ecke ne pistole mit längeren rohr geholt ( preis 4€). da kommt man unten zwischen dem gitter schön rein, danach hab ich das rohr am anfang in den schraubstock und ca 90° abgebogen dann kommt man auch schon von oben zwischen kühler und stossstange rein. was soll ich sagen sie funktioniert. werd sie trotzdem noch mit dem kärcher auch durchwaschen.
      vorsicht das man sich nicht die lamellen im kühler verbiegt.
      versucht es und hoff euch ist geholfen.
      1stunde arbeit und 4€
      gut wenn es leute gibt die was können !