Audi 80 B4 2.3 NG kurioses Motorproblem, DRINGEND!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Audi 80 B4 2.3 NG kurioses Motorproblem, DRINGEND!

      Hallo Forumsgemeinde,
      habe neuerdings mit meinem 92er Audi 80 Quattro 2.3 NG folgendes, kurioses Motorproblem:
      Wenn der Motor kalt ist springt er gut an und läuft auch rund. Wenn ich dann einige Kilometer gefahren bin und die Kühlmitteltemp. so ca. 60 Grad anzeigt, der Motor also am warm werden ist, beginnt er plötzlich zu ruckeln, nimmt kein Gas mehr an und läuft anschl. dermaßen niedrigtourig, das ich nicht mehr weiterfahren kann. Ich muß dann stehenbleiben, der Motor dreht absolut niedrig (200-300 Umdr.), und wenn ich dabei versuche Gas zu geben, dann patscht er immer wieder, er hat dann also laufende Fehlzündungen. Ich stehe dann so geschätzte 2-3 min. Wird der Motor dann über 80 Grad warm, nimmt er wieder ganz normal Gas an und zieht auch wieder, so als wäre nie was gewesen. Was kann das sein???? Ich bin echt ratlos!
      Zündkabel sehen gut aus, er zieht auch nirgends Falschluft, zumindest habe ich alle Schläuche mal nachgesehen. Kennt jemand das Problem und kann mir schnelle Abhilfe geben? Ist echt dringend!
      Ein guter Kumpel von mir meint, dass es mit der Lambdasonde zu tun habe. Kann das denn sein?
      Vielen Dank schonmal, Gruß ghia

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du sicher vieles zum Audi.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

      PS. Der Link für zu externen Angeboten von eBay.

    • Dein Motorproblem

      Die Lambdasonde kannst du leicht selber überprüfen,trenne die Steckverbindung zur Lambdasonde und probiere es dann noch mal,sollte die Beanstandung immer noch da sein,kann es die Lambdasonde nicht sein.
      Worauf ich tippe,ist der Temperaturfühler für das Motorsteuergerät.Man nennt ihn meistens auch G62.
      Was aber auch noch sein kann,Leerlaufschalter und Leerlaufstabilisierungsventil.
      Sollte man auf alle Fälle mal durchprüfen.


      Gruß,Willi
    • ghiapidi schrieb:

      Hallo Forumsgemeinde,
      habe neuerdings mit meinem 92er Audi 80 Quattro 2.3 NG folgendes, kurioses Motorproblem:
      Wenn der Motor kalt ist springt er gut an und läuft auch rund. Wenn ich dann einige Kilometer gefahren bin und die Kühlmitteltemp. so ca. 60 Grad anzeigt, der Motor also am warm werden ist, beginnt er plötzlich zu ruckeln, nimmt kein Gas mehr an und läuft anschl. dermaßen niedrigtourig, das ich nicht mehr weiterfahren kann. Ich muß dann stehenbleiben, der Motor dreht absolut niedrig (200-300 Umdr.), und wenn ich dabei versuche Gas zu geben, dann patscht er immer wieder, er hat dann also laufende Fehlzündungen. Ich stehe dann so geschätzte 2-3 min. Wird der Motor dann über 80 Grad warm, nimmt er wieder ganz normal Gas an und zieht auch wieder, so als wäre nie was gewesen. Was kann das sein???? Ich bin echt ratlos!
      Zündkabel sehen gut aus, er zieht auch nirgends Falschluft, zumindest habe ich alle Schläuche mal nachgesehen. Kennt jemand das Problem und kann mir schnelle Abhilfe geben? Ist echt dringend!
      Ein guter Kumpel von mir meint, dass es mit der Lambdasonde zu tun habe. Kann das denn sein?
      Vielen Dank schonmal, Gruß ghia


      Dein Motorproblem
      Die Lambdasonde kannst du leicht selber überprüfen,trenne die Steckverbindung zur Lambdasonde und probiere es dann noch mal,sollte die Beanstandung immer noch da sein,kann es die Lambdasonde nicht sein.
      Worauf ich tippe,ist der Temperaturfühler für das Motorsteuergerät.Man nennt ihn meistens auch G62.
      Was aber auch noch sein kann,Leerlaufschalter und Leerlaufstabilisierungsventil.
      Sollte man auf alle Fälle mal durchprüfen.


      Gruß,Willi
    • Hallo Thorsten,

      freut mich,dass ich ein bischen dazu bei tragen konnte,um dass Dein Auto wieder läuft.

      Gruß,Willi



      ghiapidi schrieb:

      Hallo Willi,

      vielen Dank für deine Tips. Hab heute mal die Lambdasonde abgesteckt und siehe da, jetzt patscht nix mehr und er läuft zumindest durch, sodaß ich fahren kann. Werde mir dann wohl eine neue Lambda zulegen müssen, damit wird das Problem dann wohl behoben sein.

      MfG Thorsten
    • BigWil schrieb:

      Fahr ihn so lange du kannst,ich habe jeden Tag mit dem neumodischen Kram zu tun und ich kann Dir sagen,die alten Sachen sind immer noch die Besten und Haltbarsten!


      Ja da hast Du Recht, aber die Frage ist nur wie lange die 5 Zylinder noch laufen werden. Meiner hat auch schon gute 300 tkm auf dem Buckel und es werden Täglich mehr da ich Vielfahrer bin. Gewisse Ersatzteile werden nach und nach von Audi Ersatzlos gestrichen und die es noch gibt werden immer teurer. Ich habe schon angefangen mir gewisse teile auf lange zulegen die ich günstig bei ebay erworben hab.
      Audi 80 B4 2.3 NG Model 93 mit Klimatronic

      Andere 5 Zylinderfahrer Raum Wolfsburg Gifhorn gesucht
    • Naja 300tkm sind jetzt nicht soviel für den 5 Zylinder. Meiner hat mittlerweile 360 tkm! In Autoscout hab ich letztens auch einen mit 700 tkm gesehen! Ist ganz schön viel für nen Benziner... Ich würd mir da nicht soviele Gedanken machen, viel mehr Probleme als Falschluft und Stauscheibenpoti haben die bei guter Pflege garnicht.