Audi 90 Coupe 2.3 (NG) Kaltstartprobleme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Audi 90 Coupe 2.3 (NG) Kaltstartprobleme

      ich habe Folgendes Problem

      wenn er ne nacht stand Bzw. Kalt is muß ich ihn 10-12 mal starten... er geht jedesmal an aber er fällt dann mit der drehzahl runter und geht aus... nach den ca. 12 mal starten läuft er einwandfrei.... dann klappt auch das starten wenn er warm is ...

      den druckregler an der K-jet der schwarze kleine kasten (2Polig) is neu...
      Das Kaltlaufventil is neu... (2Polig)


      und nun wie Folgt... ohne das Kaltlaufventil Springt er garnich an egal ob warm oder kalt...

      nun zum druckregler... starte ich den motor läuft er (wenn er warm ist) nach ca 20-30sek. fällt die drehzahl schlag artik ab und dann stottert er nurnoch und nimmt kein Gas an Bzw. verschluckt sich... nehme ich den stecker ab während er so stottert... läuft er ganz normal weiter und alles funktioniert.. dann kann man damit fahren... aber das is kein zustand...

      vllt wisst ihr ja was... wäre super wenn ihr mir helfen könntet...

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du sicher vieles zum Audi.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

      PS. Der Link für zu externen Angeboten von eBay.

    • Hallo!
      Ich vermute der Temperaturgeber im Wassersutzen rechts (von unten gesteckt 3 Polig) ist es. Der gibt die Temperatur ans Steuergerät . Falsche Werte schlechter Motorlauf.
      Wie sieht es mit dem Benzindruck aus, ist die Benzinpumpe ok ?
    • da hast du recht das die dinger dem motor nich immer gutes tun...
      hab den fehler gefunde... nachdem wir den Kabelbaum neu gemacht haben weil es gebrannt hatte...
      haben wir 2 stecker vertauscht.....

      Den von dem Benzindruck sensor... und dem Bypass ventil auf der ansaugschlauch... da beide 2 polig sind kann das mal vorkommen... ziemlich dummer fehler :D
      aber naja... nun läuft er wieder einwandfrei zur freude meinerseits


      Vielen Dank für die Rettungsversuche :cool: