Audi 90 springt nicht an


    • Audi 90 2.0 PS Startprobleme nach ZKD-Wechsel

      So habe vor kurzem bei meinem

      Audi 90
      MKB: PS
      Bj: 1990

      die Zylinderkopfichtung gewechselt und die Ventile eingeschliefen. Tja wieder alles zusammengebaut aber er springt nicht an. Zahnriemen sollte stimmen. Funke ist da, Benzin auch zumindest kommt beim Kaltstartventil was. Zündverteiler auf Grundstellung gebracht und auch schon während der Orgelei verdreht aber er will nicht.

      Als ich ihn gestern Zusammengebaut habe konnte ich ihn starten er hustete ab nur ca 3 sec.

      ich hoffe ihr könnt mir helfen.

      mfg

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du sicher vieles zum Audi.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

      PS. Der Link für zu externen Angeboten von eBay.

    • Kann mir denn hier keiner helfen. Ich machs mal noch ein bisschen genauer.
      Also ich habe jetz den Schwingungsdämpfer mittels der Markierung am Schwungrad auf 0 sprich OT gebracht danach die Markierung am Nockenwellenrad auf OT gedreht und Zahnriemen drauf. Danach weitergedreht und mittels Schwung aut 18° vor OT gestellt da das angeblich der Normwert für den PS sein soll und den Zundverteiler mittig sprich Kerbe auf Kerbe ausgerichtet aber er springt einfach nicht an. Kann es denn sein das der Schwingungdämpfer nicht 100% auf Position steht da dieser wenn ich mittels Schwung auf OT gehe leicht vom Punkt auf der Zahnriemenabdeckung abweicht (ca. 3-4mm).

      Oder gibt es evtl irgendeinen Stecker den ich vergessen haben könnte. Brauche dringend Hilfe bin echt schon am verzweifeln mit dem Karren.
    • also den zahnriemen, da ist die markierung für die Kw hinte nam getriebe. mal konmtrollieren on das stimmt.


      dann wenn der motor auf ot ist den verteilerfinger auf mitte von der kerbe am Zünverteielrstellen. dann müsste er mit ner grundeisntellung laufen hat nur etwas shclecht.
      stecker kann man immer vergessen. oder massepunkte vergessen hin zu schrauben? hast neue hydrostössel verbaut? vllt liegts daran? oder vllt die stößel vertauscht?