Funke springt über (2.3E)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Funke springt über (2.3E)

      Hallo ihr lieben,

      Heute ist mal wieder was ganz witziges passiert, ich startete den Motor meines Audi 100 2.3
      alles war ganz normal, dann fuhr ich ein Stück und er ging aus... Erstmal sehr Mies, das Problem war schnell erkannt, ein Funke war übgersprungen und zwar da wo der rote Kreis sich im Bild befindet.
      Hab das ganze dann erstmal isoliert und jetzt läuft er auch wieder ordentlich. Aber habt ihr evtl. Ne Idee was man machen kann um das zu verhindern? Kenn mich in dieser Sache leider noch nicht so sehr aus :(

      abload.de/img/image2wkt0.jpg


      schonmal vielen dank!
      Audi 100 C4 2.3E (Bj. 91)

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du sicher vieles zum Audi.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

      PS. Der Link für zu externen Angeboten von eBay.

    • Servus,

      ja ich schon wieder, ist da sonst keiner mehr in diesem Forum, der dir hilft?
      Du bist glaub im falschen Forum unterwegs!!!

      Das auf dem Bild ist der Geber für den Kühlerlüfternachlauf und hat mit der Zündung rein gar nix zu tun.
      Wenn's da in der Ecke geblitzt hat, hat wohl eher ein Zündkabel, oder die Kappe durchgeschlagen.

      Mach mal die Zündung komplett neu, d.h. Läufer, Kappe und Kabel von Bremi und Kerzen von NGK, sind meine Empfehlung und du hast dann Ruhe damit. Zündung auf 18° v.OT. und den Druckstellerstrom auf leicht negativ(ca. -3mA) einstellen und die Hütte rockt...

      Frohe Weihnachten!

      Gruß
      Thorsten