Audi Coupe Abgassanlage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Audi Coupe Abgassanlage

      Hallo an alle

      habe bei meinem Audi qoupe eine Einrohr Edelstahlanlage verbaut. Jetzt ist es leider so das meine beiden Katalysatoren durch sind und das Gerassel geht mir aufn Sack.
      Kann ich diese rausschmeißen und einfach zwei edelstahlrohre einschweißen?
      was muss ich noch beachte wegen der Lambda Sonde?

      bzw was ist wenn mich die Cops anhalten?

      bitte um Hilfreiche Antworten
      vlg

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du sicher vieles zum Audi.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

      PS. Der Link für zu externen Angeboten von eBay.

    • Klar, kannst du rauswerfen.

      Konsequenzen:
      -Bauliche Veränderung am Fahrzeug-->Betriebserlaubnis des Autos erlischt (Hast du mit der Eigenabu-Anlage übrigens eh schon, wenn sie nicht abgenommen und eingetragen ist)
      -Damit fahren eines nicht zugelassenen Fahrzeugs, da Betriebserlaubnis erloschen
      -Steuerhinterziehung, da Fahrzeuge ohne Kat eine höhere Steuer haben

      Also Bussgeld für die Bastelei und das rumfahren grundsätzlich, dann wohl plus Strafanzeige und darausfolgend eine Geld- und/oder Führerscheinstrafe. Nicht zu vergessen- wenn du nen Unfall hast und das rauskommt--> kein Versicherungsschutz. Unter Umständen zumindest.

      Aber zum Trost: Wenn du nur eine Lambdasonde vor dem Kat hast, dürfte der das recht egal sein ;)
      Under construction: S2 mit 2,5L, 6Gang, Torsen Heckdiff und dem wohl einzigen K26/27, der deutlich über 500ps kann :)