Audi V8 als Restaurationsobjekt - Sinn & Unsinn?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Audi V8 als Restaurationsobjekt - Sinn & Unsinn?

      Hallo,

      ich bin neu im Forum, komme aus Bensheim nahe Frankfurt und fahre derzeit einen 4B 2.4 im Alltag. Ich überlege mir aber schon einige Zeit einen Audi V8 als Restauration- und Bastelobjekt anzuschaffen. (das mache ich eigentlich jeden Winter, aber jetzt muss es mal passieren nachdem ich letztes Jahr die Chance auf einen 200 Typ43 verpasst habe) Die Auswahl ist nicht wahnsinnig groß aber die Anschaffungspreise sind niedrig.
      Jetzt stelle ich mir die Frage, wie sinnvoll das aber ist. Eine Kaufberatung habe ich gelesen in der vor den hohen Kosten gewarnt wird. Die Ausgaben für den Aufbau blende ich aus, weil die egal bei welchem Auto immer anfallen und schlecht einzuschätzen sind. Wie ich das hier (autokostencheck.de/Audi/Audi-V…-v8-d-11_6547/kfz-steuer/) lese liegt zb die Steuer bei über 500 Euro. Nun ist es so, dass die Kaufhilfe von 2003 war. Wie ich das sehe sind Minikats oder Kaltlaufregler mittlerweile eher rar (zumindest hab ich keine gefunden). Die Versicherung ist wie ich finde noch recht human. H-Kennzeichen sind noch ein paar Jahre entfernt aber Youngtimerversicherungen gibt es, nur muss dazu der Zustand passen dh ein Gutachten ist nötig.
      Bei dem ganzen Monolog frage ich mich, ob es Sinn macht einen solchen Wagen aufzubauen oder ob das eine reine Geldvernichtung ist. Klar isses ein Hobby aber irgendwie hätte ich die Überlegung bei einem 200 5T eher nicht.

      Welche V8 sind eigentlich die seltensten? Bei Wiki wird leider nicht differenziert.

      Gruß,

      Schorsch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schorsch W. ()

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du sicher vieles zum Audi.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

      PS. Der Link für zu externen Angeboten von eBay.

    • Grüß dich Schorsch,

      die Frage wie sinnvoll ist ein Restaurationsobjekt, ein Young oder Oldtimer darfst du nie stellen.

      Was wichtig dabei ist:
      1.) befriedigt dich das ist es das was du willst
      2.) hast du die passende Kreditkarte dazu
      3.) geben deine Fähigkeiten und Möglichkeiten das her

      Über letzteren Punkt muss man nicht diskutieren.

      Nun ja wir befinden uns ja hier im Audi Forum unter ganz vielen Audi Freunden und wie das bei Autofreunden so ganz normal ist gibt es die Fanatiker, die mit der rosa roten Audi Brille und Leute die auch über den Tellerrand schauen. Die ersten beiden Gruppen werden sagen los mach das. Die letztere Gruppe wird sagen VORSICHT.
      Grundsätzlich würde ich aber sagen warum keinen Audi V8 restaurieren wenn man Spaß an diesem Fahrzeug hat. Betrachte ich das wirtschaftlich denke ich je nach Zustand des Fahrzeugs wird eine Restauration bzw. die Restaurationskosten den Marktwert des Autos wenn es fertig ist bei weitem übertreffen.

      Ein Audi V8 hat keinen hohen Marktwert und ist auch in der Youngtimerszene nicht gefragt daher auch der niedrige Marktwert. Wenn das Auto hinterher eine Kapitalanlage werden soll ist der V8 meiner Meinung nach eine schlechte Wahl. Es gibt Autos auch 8 Zylinder die für sowas besser geeignet sind. Eine größere Auswahl gibt es beim Stern und eine kleinere bei BMW. Aber bleiben wir doch bei Audi. Hier gibt es doch 1 Modell was gerade danach schreit restauriert zu werden und welches auch hinterher ein beachtliches Wertobjekt darstellt. Zu nennen ist da ganz klar der Audi Quattro / Ur Quattro. Ok ich gebe zu, ich kenne deine Kreditwürdigkeit nicht, und der finanzielle Einstiegspunkt ist hier auch eine Ecke höher.

      Persönlich hätte ich auch Spaß daran so ein Fahrzeug wie den Urquattro zu restaurieren, leider spielt da meine Gesundheit nicht mit.
      Aber wenn dir der V8 das Wert ist vom Interesse her, ist die Entscheidung so ein Fahrzeug zu restaurieren immer richtig. Das ist aber in so einem Fall auch Wurst das könnte jegliches Automodell sein wenn man sich in eins verguckt hat.

      Grüße vom Rande des Ruhrpotts
      Rolf
      Mit freundlichen Grüßen
      993


      :thumbsup: Kein Audifreak, habe aber mittlerweile unter anderen den fünften Audi. :D
      In the Past: Audi 200 Turbo 2.1 (44), Audi Coupe S2 (B3), Audi V8 3.6, Audi A8[IMG:http://images.intellitxt.com/ast/adTypes/icon1.png] 4.2(D2/4D),
      Aktuell: Audi A8 4.2 Quattro Bj. 2003
      ansonsten Jeep Grand Cherokee CRD + 3 Youngtimer
    • Ein V8 taugt meiner Meinung nach nicht zwingend zur Restauration, denn
      - es gibt einige wenige GUTE Autos für unter 10 TEUR und
      - die Restaurierung einer 2 TEUR Schleuder, wird den Wert nicht wirklich steigern, denn die günstigen sind meist aus technischen Gründen nicht mehr restaurierungswürdig.

      Mein Tipp: gebe das Geld, welches für die Restaurierung geplant ist, für einen GUTEN V8 und seinen Unterhalt bzw. Instandhaltung und Verschönerung aus.

      Geld verdienen wirst du mit einer Restaurierung jedenfalls nicht.

      Gruß Sebastian
      1994 Audi Coupe 2,6 ABC --> AAH
      1993 Audi 90cs (USA) 2,8 AAH -verkauft-
      2001 BMW 540i touring individual 4,4 M62TUB44 -verkauft-
      1996 Audi S6 Avant 2.2 AAN --> DGU-Getriebe
      1996 Audi S6 Avant SMS Revo -verkauft-
      1993 VW Golf 1,6 ABU
      1993 Audi 90S 2,8 AAH -sold-
      1995 Audi 90S 2,8 AAH -in Schlachtung-
    • Schorsch W. schrieb:

      Hallo,

      ...

      Welche V8 sind eigentlich die seltensten? Bei Wiki wird leider nicht differenziert.

      Gruß,

      Schorsch
      OK, ist schon was älter der Thread aber ich geb meinen Senf mal dennoch dazu:
      Zumindest diese letzte Frage des Threaderstellers kann ich beantworten: Es sind die Langversionen des V8. Hiervon wurden (inkl. 5 Vorserienfahrzeugen) lediglich 272 Stück gefertigt. Wenn man jetzt noch in die Tiefe gehen möchte und den Motor mit in die Betrachtung einbezieht ist es der V8L mit dem 3,6 Liter PT-Motor. In dieser Kombi lediglich 111x gefertigt (inkl. den 5 Vorserienautos).
      Gruß Thorsten

      ...irgendwas is´ ja immer!


      ´17 VW e-Golf 300
      ´02 VW T4 V6 Caravelle Business <= FOR SALE
      ´04 (Audi) Quattro RS6 Plus Silver
      ´97 (Audi) Quattro S6 Plus
      ´93 Audi Cabriolet 2,3E
      ´93 Audi V8L 4,2
      ´89 Audi V8L 3,6