Turbolader defekt, Motorschaden (Lagerschaden) Kopfdichting ???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Turbolader defekt, Motorschaden (Lagerschaden) Kopfdichting ???

      Hallo,

      Mein Auto, Audi A4 1,9 TDI 85KW, 116PS, Km-Stand: 205.000 km.
      Als erstes ist am Bordcomputer die Abgasanlageleuchte aufgeleuchtet. Hatte mir gedacht das der DPF zu ist weil ich seit circa 6 Woche nur Kurzstrecke gefahren bin. Danach bin ich 400km Langstrecke gefahren. Die Meldung war immer noch am Bordcomputer.
      Habe die Meldung dann mit VCDS gelöscht und leutete auch nicht wieder auf. Im Anschluss bin ich dann nochmal 600 Km durchgehend Langstrecke gefahren. Während der Fahrt ist dann die Meldung gekommen "Ölmangel". Der Ölstand war bei minimum. Als ich dann wieder den Motor laufen ließ, kahm die meldung auch icht mehr. Bin dann damit noch 70km gefahren und dann circa 0,75 Liter Öl aufgfüllt.
      Danach habe ich bemerkt das mein Auto ziemlich weiß Raucht. War dann in einem freiem Werkstatt, der meinte Turboschaden. Auto nach München abschleppen lasen (hat 10 Tage gedauert). In München bei Audi nachgefragt, der meinte auch das es ein Turboschaden ist.

      Habe den Turbolader ausgebaut und der Turbo schaut gut aus. Turbinenrad, Verdichterrad haben keine Maken. Siehe Fotos. Hat ein minimalen Spiel. Ich denke das ist normal.
      Die Turbine Einlauf dreht sich gut. Wenn ich es mit meinem Finger drehe, dreht sich es noch ein bisschen von selbst weiter.
      Die Turbine Auslauf dreht sich gut? Wenn ich es mit meinem Finger drehe bleibt es danach auch gleich stehen.
      Was mir aufgefallen ist das in dem Ölleitung Rücklauf Fremdkörper drin sind. Siehe Foto.
      Habe es einem Mechaniker gezeigt, der meinte auch das der Turbo gut ist. Dann meinte er das es Kopfdichtung ist.
      Als ich ihm dann den Ölleitung Rücklauf gezeigt habe meinte er das es Lagerschaden sein kann.

      Das Auto hat kein Tropfen Wasserverlust! Bin mit einem Magnetstab in die Ölleitung. Die Teile sind nicht magnetisch. Die sind auch sehr klein.

      Was meint ihr? Was können diese Fremkörper sein? Sind diese Fremdkörper normal in der Ölleitung?

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du sicher vieles zum Audi.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

      PS. Der Link für zu externen Angeboten von eBay.

    • Habe heute einen neuen überholten Turbolader eingebaut. Ölwechsel mit Filter wurde auch gemacht.
      AGR (Abgasrückführventil) und Drosselklappe wurde gründlich gereinigt.
      Während der Probefahrt merkte ich dass das Auto immer noch stark weiß qualmt und nach verbranten Öl richt.
      Am Übergang vom Turbolader zum Rußpartikelfilter tropft es mäßig Öl raus.
      Das merkte ich weil die Schrauben (Turbolader zu Rußpartikelfilter) nicht ganz festgezogen waren.

      Nun meine Frage: Warum tritt vom Turbolader so viel Öl in den Auspuff rein trotz neuem Turbolader?
      Mit dem alten Turbolader war genau das gleiche Problem laut Werkstatt war der Turbolader defekt.

      Bitte um Hilfe?