Analyse Gasentwicklung (Kein Rauch) im Motorraum und auch Innenraum / Audi 90 Quattro NG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Analyse Gasentwicklung (Kein Rauch) im Motorraum und auch Innenraum / Audi 90 Quattro NG

      Hallo liebe Audi-Gemeinde,

      im Vorfeld die Daten zu dem betreffenden Auto: Audi 90 Quattro Type 89 NG 136 PS, 269.000 KM.

      Die kurze Vorgeschichte zu meinem Problem:

      Am Sonntag fuhr ich eine Strecke von ca. 120 KM und bemerkte unter der Fahrt einen leichten Geruch aus verbranntem Benzin bzw. Öl.
      Die Lüftung war nicht angeschaltet.
      Bei der Fahrt habe ich mir nicht viel dabei gedacht..habe an ein kleines Problem geglaubt wie eine undichte Ventildeckeldichtung, wo das Öl auf den Krümmer tropft....Naja.
      Als ich an meinem Zielort angekommen war, hatte ich leichte körperliche Beschwerden: Kopfschmerzen, ein Stechen bzw. Ziehen im Hals, sehr trockene Augen und ein komisches Gefühl was Gleichgewicht anging...
      Da gingen bei mir alle Alarmglocken los!

      1. Schritt der Fehleranalyse.
      Am nächsten Tag fuhr ich zum ADAC und wollte checken lassen, ob etwas Offensichtliches sofort erkennbar sei.
      Zuerst wurde der Auspuff gecheckt - Wobei eine minimale Gasdurchlässigkeit zwischen Hosenrohr und Kat gefunden wurde, was laut Mechaniker nicht der Rede wert sei.
      Danach wurde die Motorhaube geöffnet und der Mechaniker bemerkte sofort einen Benzingeruch im Motorraum.
      Er konnte mir aber leider nicht mehr dazu sagen.

      2. Schritt der Fehleranalyse
      Ich habe mich im Internet und dem Forum eingelesen und habe den Audi ein wenig genauer analysiert:
      Gasentwicklung tritt sofort nach Start auf - Meine Schlussfolgerung daraus, dass es kein Öl auf dem Krümmer oder so sein kann, da diese Teile ja eine gewisse Temperatur erreichen müssten bis das Öl verbrennt....?

      Drehzahl im Lehrlauf schwankt marginal - Meine Schlussfolgerung ist, dass vielleicht eine poröse Stelle im Benzintransportsystem vom Tank zum Motor defekt sein könnte und dadurch Benzin im Motorraum verbrennt
      UND Luft mitreingezogen wird, was die Schwankungen im Lehrlauf erklären könnte?


      3. Schritt - Mein Vorgehen
      a)
      Ich bring den Audi auf die Hebebühne und checke mal
      Benzinleitungen (Vermutung)
      Benzinrücklaufleitungen
      Mengenteiler
      Drucksteller
      Benzinfilter (inkl. Übergänge zum Stahlflexrohr)
      Einspritzdüsen ( Vermutung)
      Kurbelwellengehäuseentlüfung

      b)
      Motorwäsche mit Bremsreiniger
      Auspuffanlage erneut prüfen - mit genauem Blick auf den Krümmer


      Nun würde ich die User bitten mir Hilfestellungen zu leisten oder Erfahrungen zu posten (vielleicht hatte ja einer von Euch dasselbe Problem?).

      Würdet ihr anders vorgehen um das Problem zu finden?

      Kann eine andere Komponente am Audi defekt sein?


      Jedenfalls halte ich euch auf dem Laufenden, was die Fehlersuche angeht!


      Freue mich sehr über jede Antwort von Euch.


      Schöne Grüße aus den Bergen!
      Audi 90 Quattro Typ 89

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du sicher vieles zum Audi.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

      PS. Der Link für zu externen Angeboten von eBay.

    • Leider bin ich nun zu einem ernüchternden Ergebnis gekommen:

      Der Krümmer ist druchgerostet und hat ein Loch (siehe Foto - Direkt unter der Mutter wo der Schatten ist).

      Übergangsmäßig habe ich einen Schrauben reingedreht, um Abgase zu vermeiden...was erstaunlicherweise sehr gut funktioniert ;D

      Nun meine Frage an Euch:

      Welche Krümmer aus verschiedenen Modellen kann ich für meinen Typ89 verwenden?
      Passt auch der Krümmer vom B4 mit 133 PS?


      LG
      Bilder
      • 17793292_10208767024044288_1974739137_n.jpg

        102,06 kB, 404×720, 13 mal angesehen
      Audi 90 Quattro Typ 89