Erregerstrom wie messen??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Erregerstrom wie messen??

      Das blaue Kabel der Lima hat 0 Volt.beim Einschalten der Zündung ca. 12Volt. Wie kann ich aber messen, ob der Erregerstrom überhaupt ankommt.? Wieviel muß angezeigt werden, wenn Motor läuft und lima lädt? Ich vermute bei mir einen Kabelbruch. Geht das blaue Kabel auch über den Sicherungskasten, oder kann ich die Leitung einfach neu bis ins cockpit legen? wer kann helfen.

      :idea: :idea: :idea:

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du sicher vieles zum Audi.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

      PS. Der Link für zu externen Angeboten von eBay.

    • Hi
      Das blaue Kabel geht direkt zum Anlasschalter, überprüf doch nochmal ob der in Ordnung ist. Spannung müsste eigentlich immer drauf sein.
      Die Erregerspannung kann man nur direckt an den Kohlebürsten messen, dürfte ein wenig schwierig werden.
      Was macht eigentlich die Ladekontrolleuchte??

      mfg Achim
      Cruisen statt rasen...
    • Re: Erregerstrom wie messen??

      Deckers schrieb:

      Das blaue Kabel der Lima hat 0 Volt.beim Einschalten der Zündung ca. 12Volt.


      Hallo Deckers,

      wenn Du vor der Messung die Leitung von dem Kontakt der Lichtmaschine abschraubst, sind die Werte völlig o.k.. Misst Du diese Werte aber bei angeklemmter Leitung, sind wahrscheinlich die Kohlen oder der Regler defekt. Ursache kann aber auch die Schleifringe oder die Erregerwicklung sein.

      Gruß

      Uwe
    • Deckers schrieb:

      ansonsten lege ich kabel mal neu und tausche das cockpit.

      Hallo Deckers,

      das kannst Du Dir sparen, daran liegt es nicht. Die Stromzuführung über die blaue Leitung wird nur zum Start des Ladevorgangs benötigt. Wenn sich die Lichtmaschine erst mal dreht, erzeugt sie sich den Erregerstrom selber. Wenn z.B. die blaue Leitung abgeklemmt ist, lässt sich der Ladevorgang meist starten, wenn man kurz die Drehzahl über 3000 U/min erhöht, ab dann arbeitet die Lichtmaschine normal. Wenn Du die genaue Erklärung nachlesen möchtest, besuche mal diesen Link, dort habe ich (damals Uwe M.) es genauer beschrieben.

      Deckers schrieb:

      Aber nur bis 12 volt. also zu wenig.bei allen 4 limas ist der gleiche Effekt.

      Das 4 Lichtmaschinen den gleichen Effekt zeigen, ist schon sehr eigenartig. Aus diesem Grund mal einige Fragen:
      Wo hast Du die Spannung gemessen? Zeigt das Messinstrument die Spannung korrekt an? Wie hoch ist die Spannung direkt zwischen den Batteriepolen bei laufenden Motor, wenn keine Verbraucher eingeschaltet sind? Wie hoch ist die Spannung, mehrere Stunden nach dem Abstellen? Wie hoch ist die Spannung bei laufendem Motor zwischen dem +Pol der Lichtmaschine und deren Gehäuse?

      Gruß

      Uwe
    • Spannung immer 12,8 volt. unter Last geht sie bis auf 11,6 volt runter. Egal bei welchen Messvorgängen. Ich habe Masse überbrückt, sowie rotes Kabel mit 3 watt Birnchen von lima direkt an Plus von Batterie. Eigentlich gleicher Effekt. Mittlerweile habe ich teile des blauen Kabel einfach mal neu gemacht und sämtliche Kabel vom Sicherungskasten( hatte vermutet, daß evtl. Kurzschluß über Zümdschloß evtl. noch sein kann).
      abgemacht und neu gesteckt und kontrolliert. Es ist immerhin soweit gut, daß er anspringt und nach einem Gasst0ß bis 2000 Umdrehungen das quitschen aufhört und alles funktioniert. Klappt also schon besser, woher auch immer.

      Ich gebe nicht auf. So lernt man seinen schönen audi noch besser kennen
      Juchuuu :lol: :lol:
    • Hallo Deckers,

      Also wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du auch die Spannung direkt an der Lichtmaschine (gegen Lichtmaschinengehäuse) gemessen und sie lag auch zwischen 11,6 und 12,8 V? Hast Du auch die Spannung an der Batterie gemessen, nachdem der Wagen einige Stunden stand?

      Deckers schrieb:

      ... nach einem Gasst0ß bis 2000 Umdrehungen das quitschen aufhört...

      Du meinst doch das Quietschen eines durchrutschenden Keilriemens? Die könnte auch die Ursache sein, weil die Lichtmaschine dann nicht die volle Leistung abgeben kann.

      Gruß

      Uwe