Kupplungspedal bleibt auf halber Höhe hängen!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Kupplungspedal bleibt auf halber Höhe hängen!!

      Hi!

      Bei mir bleibt das Kupplungspedal auf halben Weg hängen. Muß es dann mit dem Fuß zurückziehen.

      Kupplungsweg ist jetzt sehr kurz und ziemlich hart geworden.
      Woran liegt denn das?

      Kann man da irgendwas einstellen? Ist ein S2 Coupe.

      Trennen tut die Kupplung aber wie immer.
      Es nervt halt.

      Danke, Gruß S.R

      PS: Kann das mit dem Hydraulikkreis zu tun haben??
      Glaube, mein Druckspeicher ist hin.

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du sicher vieles zum Audi.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

      PS. Der Link für zu externen Angeboten von eBay.

    • Hallo,
      sind ja ne Menge Fragen. Will aber versuchen, sie dir zu beantworten.
      Dein Druckspeicher hat mit dem Kupplungspedal nichts zutun.
      Sie haben zwar den gleichen Behälter, sind aber sonst 2 verschiedene Kreise.
      Wenn dein Kupplungspedal nicht ganz zurück geht, dann kann zum einen
      dein Geberzylinder kaputt sein. Der sitzt oberhalb deines Pedals. Mußt du die Verkleidung abbauen.
      Es kann aber auch sein das deine beiden Federn kaputt oder aus der Führung gesprungen sind. Das sind s.g. Übertotpunktfedern. Die sorgen zum einen dafür das dein Pedal in die Endposition zurück geht.
      Merkst du einen Federdruck beim drauftreten.

      MfG

      Andreas
      Quattrogeile Grüße
      Andreas

      Vom TDI verwöhnt, vom S2 versaut, und trotzdem zufrieden mit 193 PS im A4 Avant 2.8 Quattro und jetzt A4 Avant 1,8t mit ABT-Chip. Und nun doch wieder nen Sex-zylinderigen Antrieb im A4 Avant 2,8 Fronti
    • Hi,
      also es sieht so aus, als ob Dein Geberzylinder dann defekt ist.
      Den kannst Du schon selbst tauschen, ist aber ein guter Akt... Ist ne
      kleine Doktorarbeit. Das Teil kostet so rund 100 Euronen glaub ich (meiner war auch schon kaputt).
      Dauert dann schon so ne Stunde oder zwei und richt gleich ein bischen
      Bremsflüssigkeit hin für danach.
      Würde ich aber schnell machen, denn irgendwann fällt Dein Pedal ganz durch und es geht gar nix mehr auf einmal! War bei mir so! Wie peinlich!! :oops:
      Der Zylinder ist im Fahrzeuginnenraum direkt am oberen Hebel des Pedals
      dran. Mußt dafür die Verkleidung unter der Lenksäule abmachen dann solltest ihn sehen.
      Greez
      Gerd
      Wer fragt ist dumm :gruebel: ...wer nicht fragt bleibt dumm :hmm:
    • Hallo, unter der Verkleidung im Fußraum sitzen diese beiden Federn und drücken das Pedal wieder in die Endposition. Sitzen aber glaub ich von oben dran. Wie ist es, wenn du das Pedal bis zum Druckpunkt bewegst?
      Merkst du dann einen Wiederstand?
      Obwohl ich auch glaube, das es der Zylinder ist.

      MfG

      Andreas
      Quattrogeile Grüße
      Andreas

      Vom TDI verwöhnt, vom S2 versaut, und trotzdem zufrieden mit 193 PS im A4 Avant 2.8 Quattro und jetzt A4 Avant 1,8t mit ABT-Chip. Und nun doch wieder nen Sex-zylinderigen Antrieb im A4 Avant 2,8 Fronti
    • Sascha_K schrieb:

      @charly

      DU BIST NICHT ALLEIN.

      gruß Sascha

      Echt?? Auch so die letzten Zentimeter?? Hast schon nen Schimmer ob´s nur die Federn oder der Zylinder iss??

      Also die besagten paar Zentimeter lässt´s sich auch treten praktisch ohne Widerstand, aber die Kupplung wird auch da noch nicht betätigt! Erst da wo die Kupplung ihre Funktion aufnimmt, da wird´s schwehrer zu treten!

      Diese paar Zentimeter finde ich bei dem B4 meiner Eltern auch wieder, nur dort mit wesentlich mehr Widerstand! Der "Übergang" zwischen den ersten paar Zentimetern die über die Federn gespannt sein sollten zum eigentlich bedienen der Kupplung ist aber bei dem B4 halt nahezu nicht zu merken, bei meinem wie gesagt schon!!!
      I´ll be back...
    • Ist beim meinem haargenauso wie du es beschrieben hast, die ersten paar cm geht das Pedal fast widerstandslos. Man merkt richtig wann der Zylinder anfängt zu arbeiten. Ab und zu bleibt das Pedal dann halt diese paar cm "hängen" oder schnackt dann später irgendwann wenn es Lust hat zurück.

      Weiß einer ob es diese Federn einzeln gibt ? Oder muss man da wieder das ganze Pedal tauschen ?

      gruß Sascha
      Audi 80 Avant 2.3
      [IMG:http://images.spritmonitor.de/125026.png]

      Sitze und Rückbank zu verschenken für Coupe Typ89.