Zündkerzen rausschrauben bei heißem oder kaltem Motor?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Zündkerzen rausschrauben bei heißem oder kaltem Motor?

      Hallo,

      bisher hab ich es immer die Kerzen bei heißem Motor rausgeschraubt und bei kaltem Motor reingeschraubt. Idee: das Alu des Zylinderkopf dehnt sich stärker aus als der Stahl der Kerze. Also müßte die Kerze bei heißem Motor leichter rausgehen.

      Nun lese ich zufällig bei Etzold, daß man die Kerzen bein heißem Motor nicht rausschrauben darf, da dann die Gewinde im Zylinderkopf ausreißen können. Echt???

      Herzliche Grüße,
      Bernhard
      Nein, das ist der Verbrauch, nicht der Tankinhalt.

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du sicher vieles zum Audi.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

      PS. Der Link für zu externen Angeboten von eBay.

    • Hi !

      Ja sicher KÖNNEN sie das bei warmem Motor etwas leichter, da natürlich heisses Metall nicht so fest ist wie kaltes. Ich habs bisher immer grad so gemacht wie ichs brauchte, also bei heissem und bei kaltem Motor ausgebaut.
      Wenn man vorsichtig ist sollte nichts passieren, wer 100%ig sichergehn will machts halt nur bei kaltem Motor.

      Einbauen sollte man besser nur bei kaltem Motor, das ist richtig.

      MfG
      Besiegt ist nur wer sich geschlagen gibt !

      Endlich wieder einen Audi 90 Quattro Typ89Q !! :D
    • Rausschrauben dürfte bei heissem Motor funktionieren und wird des öfteren gemacht, wenn die Kerzen bei kaltem Motor festsitzen.

      Reinschrauben würd ich die Dinger aber tatsächlich nur bei kaltem Motor.

      Grüsse,

      Marco
      Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.
      Audi 100 C4 Limo 2.0E (ABK) Bj. 93
    • Genau so wie Marco es beschreibt, hab ich es immer gemacht. Eines ist klar: kalte Kerze in den heißen Motorschrauben kann böse enden. Ich versteh nur nicht, warum Etzold schreibt, daß man die Kerzen nur bei kalten Motor rausschrauben soll. Oder schriebt er das nur, damit niemand aus Versehen einen Kerzenwechsel bei heißem Motor macht?
      Nein, das ist der Verbrauch, nicht der Tankinhalt.
    • im Normalfall- werden die Kerzen bei kaltem Motor raus und auch wieder reingeschraubt. d.h. mit anderen Worten, Audi muß nach einer Fahrt ca. 2 - 3 Std. stehen bleiben. Bei heißem Motor kann es passieren, dass man das Gewinde beschädigt, weil Metall dann weicher/ ausgedehnter ist.

      Abgesehen davon, verbrennt man sich auch schnell die Fingerchen. :roll:

      Gruß Wolfgang
      besser alt und schnell, als jung und lahm