Audi 80 B4 startet nicht

Diskutiere Audi 80 B4 startet nicht im Motor, Antrieb, Abgasanlagen Forum im Bereich Audi Technik Forum; Hallo Leute, ich bin total verzweifelt. Mein B4 9.91 2.0 Liter 66kw (0588/519) macht mir Kummer. Vor ca. 2 Wochen ist er immer wieder sporadisch...

Speedi

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute,

ich bin total verzweifelt. Mein B4 9.91 2.0 Liter 66kw (0588/519) macht mir Kummer.

Vor ca. 2 Wochen ist er immer wieder sporadisch ausgegangen. Kam dann aber immer gleich wieder. Nachdem drei! Werkstätten nichts gefunden hatten, habe ich selbst Hand angelgt und bin auf Fehlersuche gegangen. Es war ein defektes Zündkabel. Habe also alle Kabel ersetzt und ihm nebenbei gleich noch eine neue Verteilerkappe und -Nase sowie Zündkerzen, Öl, Ölfilter, Luftfilter und Benzinfilter spendiert. Das Auto lief zwei Wochen ohne Probleme.

Gestern Abend auf der Autobahn ging er einfach während der Fahrt aus. Seit dem läuft nichts mehr. Mototr startet nicht. Laut dem gelben Engel wohl die Benzinpumpe. Diese habe ich heute getestet. Läuft meines Erachtens ohne Probleme. Habe dazu die Benzinleitung im Mototorraum gekappt und bis dahin kommt Benzin an. Das Pumpenrelais habe ich ersetzt, brachte keine Besserung.

Was gibt es noch zu sagen? Zahnriemen vor ca. 15.000km (6 Monate) ersetzt, Lichtmaschine zum selben Zeitpunkt rundumerneuern lassen. Ach ja der Audi wurde mit einem Kaltlaufregeler nachgerüstet, der aber schon 5 Jahre ohne Probleme läuft.

Hatte jemand schon mal etwas ähnliches? Wo kann ich mit Suchen anfangen? Jemand eine Idee??

Vielen Dank
 

Speedi

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
...das kann ich vielleicht noch ergänzen, vielleicht hilft es: Der Motor ist auf der Bahn nicht einfach nur ausgegangen. Ich habe die Kupplung durchgetreten um runterzuschalten. Dann kam ein einmaliges ruckeln von vorne und er war aus.

Wäre schön wenn jemand ne Idee hätte. Weil der Kleine steht jetzt zu Hause und in die Werkstatt zur Fehlerauslese komme ich so schnell nicht.

lg
 

Speedi

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
... vom den vielen Startversuchen war die Batterie leergeorgelt. Deshalb haben wir soeben ein Starthilfekabel an den kleinen gehangen. Ich weiß zwar nicht warum aber aus irgendeinem Grund haben wir dann mal ausprobiert zu starten. Und? Er lief! :)Bei laufendem Motor das Starthilfekabel abgemacht und in dem Moment ging er aus!

Starthilfekabel wieder dran....seit dem geht orgelt er wieder aber kommt nicht....:mad:
 

Cyborg0.2

Beiträge
156
Punkte Reaktionen
0
Klingt wie wenn du nen saftigen Kurzschluss drauf hast.
Schon mal die Batterie gewechselt? Kann es sein, das sie selbst tot ist?
 

Speedi

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Also alles andere läuft ja, deshalb hatte ich die Batterie ausgeschlossen. Habe aber soeben eine andere Batterie ausprobiert. Manchmal ist es ja so einfach... Jedoch: Keine Veränderung! :(

Ich würde es mittlerweile auf den Bereich der Zündung eingrenzen. Habe mal probiert ob die Kerzen einen Zündfunken abgeben. Da kommt aber nichts. Habe es zur Sicherheit auch mal mit einer neuen Kerze versucht. Nichts.:(

Kann man beim B4 den Fehlercode auch ausblinken? Habe dazu leider nichts gefunden!
 

Der Redundant

Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Für mich klingt das nach einem defekten Kabel oder einer defekten Verbindung zweier Kabel (z. B. ein lockerer Kabelschuh). Wenn es sowas ist: Viel Glück bei der Suche. Bei einem Rekord A mit Kadett-E-Motor hatte ich mal was Ähnliches. Nachdem des Wagen wieder lief, habe ich ihn verkauft! :mad:
 

Speedi

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Ich habe auch schon drüber nachgedacht mir einen anderen zu zulegen, den Fehler in Ruhe zu suchen und ihn dan abzuschieben. Aber irgendwie finde ich auch keinen passenden Ersatz...

Also weitersuchen... Nehmen wir mal an, es ist ein Kurzschluss, Wackelkontakt oder Kabelbruch. Wo würdet ihr anfangen mit suchen?
 

Der Redundant

Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Also bei dem Rekord A haben wir drei Wochen jede Leitung abgepiepst, ich habe über 100 Euro in Relais und Steuergeräte investiert. Letztendlich hatten wir den Fehler gefunden, weil jemand zufällig an einem Kabelbaum gewackelt hatte, während ich versuchte zu starten.

Die Faustregel für Reparaturen ist nicht ohne Grund "10 Cent Materialwert, 100 Euro für gewusst wo!" ... :(

Beim Rekord A war es letztendlich ein Kabel vom Steuergerät zu dem Relais, das die Benzinpumpe angesteuert hat.
 
cogito

cogito

Beiträge
28
Punkte Reaktionen
0
moin moin,
hast Du mal den Hallgeber, bzw. die gesamte Zündanlage geprüft? Viele Fehler brauchen keinen Fehlerspeicher als Allheilmittel :D Prüf auch mal den Zündzeitpunkt. ich hatte mal einen Fehler in der Werkstatt, da war das Antriebsritzel am Verteiler lose. Dadurch verstellte sich der ZZ jedesmal, wenn der Motor schlagartig beschleunigt oder abgebremst wurde. Auch sehr nett :rolleyes: ist ein Überspringen des Zahnriemens mit den dazugehörigen Folgen. Passiert auch gern mal, wenn der Zahnriemen ein wenig locker ist und der Motor durch einen Lastwechsel einen schlagartigen Drehzahlsprung erfährt.
Für solche Fehler kannst Du den Fehlerspeicher nicht brauchen :rolleyes:

Gruß
Max
 

Speedi

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
So, die Suche ist beendet. ;)Ich konnte als Problem den Verteiler ausmachen. Ob es nun der Hallgeber ist kann ich nicht genau sagen, da aber Verteilerkappe und Finger neu sind, gehe ich stark davon aus. Um den Hallgeber zu prüfen fehlen mir leider die Möglichkeiten. Da der Presiunterschied zwischen Hallgeber und einem kompletten Verteiler jedoch nicht allzu hoch ist, habe ich mich für einen kompletten Verteiler entschieden.

Die Suche nach dem Verteiler hat mich jedoch ein wenig verwirrt!:confused:

Sehe ich das richtig das der Audi 80 B4 2.0E und der Audi 80 B4 2.0 den selben Verteiler haben? ich habe dazu bei verschiedenen Händlern verschiedene Aussagen bekommen. :mad:

Mein Herstellerschlüssel ist 0588/519

Wäre nett wenn mir jemand seine Erfahrung mitteilen könnte....
 
cogito

cogito

Beiträge
28
Punkte Reaktionen
0
moin moin,

wichtiger als die TSN wär das Baujahr. Dann schau ich in der AKTE nach
 

Speedi

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Na das ging ja mal fix!;)

Also Baujahr ist 09/91.

Vielen Dank schonmal!
 
cogito

cogito

Beiträge
28
Punkte Reaktionen
0
moin moin,

da ich jetzt vergessen habe nach dem MKB zu fragen, hast Du hier eine Übersicht der Verteiler (gilt bis 8A-N-200 000)

Gruß
Max
 

Anhänge

  • verteiler_8A_4-Zylinder.pdf
    32,6 KB · Aufrufe: 940
Thema:

Audi 80 B4 startet nicht

Audi 80 B4 startet nicht - Ähnliche Themen

Audi 8 B4 /12 1992 Motor geht beim Starten einfach aus Ursachen ???: Hallo habe von meiner OMA einen Audi 80 B4 90Ps bekommen 90000km. Jedoch startet das Auto super und kein Ruckeln zu Spüren beim losfahren geht der...
Audi 80 B4 2.0l 90PS Benziner startet wiederwillig: Hallo Leute, ich bin neu hier und ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Das im Titel beschriebene Fahrzeug besitzt eine Kilomterleistung von...
Kaltstartproblem Audi 80 B4 ng-Motor: Habe zu meinem speziellen Problem keine Hinweise im Forum gefunden: Mein audi 80 B4 2,3 Bj.:06/92 springt beim Kaltstart sehr schlecht an, d.h. er...
Oben Unten