Audi Coupe typ89 springt nicht mehr an

Diskutiere Audi Coupe typ89 springt nicht mehr an im Motor, Antrieb, Abgasanlagen Forum im Bereich Audi Technik Forum; Hi, so nun hab ich mal wieder ein problemchen und hoffe ihr könnt mir wieder helfen. Das passende unterforum gibts quasi ned wirklich, is eher...

gaudi85

Beiträge
1.638
Punkte Reaktionen
0
Hi,

so nun hab ich mal wieder ein problemchen und hoffe ihr könnt mir wieder helfen. Das passende unterforum gibts quasi ned wirklich, is eher ein übergreifendes problem^^

Mein Coupe (typ89 bj90 2.3E NG1 Fronti) stand jetzt seit 2 monaten wegen abgelaufenem tüv. Da leider das winterauto ned rechtzeitig fertig wird, hät ich ihn übergangsweise für ein paar tage nochmal fahren müssen.
Aus diesem grund wollte ich ihn heute wieder in betrieb nehmen. Batterie war leer also haben wir das coupe überbrückt. Sprang nach einigen sekunden auch sauber an und lief im leerlauf ohne probleme oder irgendwelche aussetzter.
Bin dann tanken gefahren (ohne abstellen des motors) und dann ca eine strecke von 30km. Nach dem warm fahren hab ich auch mal bisschen aufs gas gedrückt und der motor zog nach kurzem widerwillen auch sauber hoch und beschleunigte erstaunlich gut durch.
Hab den wagen dann abgestellt und nach einer standzeit von ca 5min wollte ich wieder starten. ging nicht. batterie leer. Wir also wieder überbrückt und er lief. Hab dann das kabel abgeklemmt und wollte die heckklappe zu machen (batterie im kofferraum) und dann ging der motor auf einmal aus.
Nochmaliges überbrücken brachte nichts mehr, keine regung. Der anlasser zog nicht mal mehr durch. Spannung lag genügend an beim überbrücken, das voltmeter zeigte knapp 14V an.
Hab dann versucht den motor durch anschieben zu starten, brachte auch nichts. keine regung.
Nach einigen versuchen mit dem überbrückungskabel, bei dem zwar alle verbraucher funktionierten wie zb licht, klima, fh etc aber sich der anlasser nicht mehr regte hab ich dann aufgegeben.
Komisch war auch dass beim ausschalten der zündung jedesmal der radio anging.
Ich muss dazu sagen dass ich krassen wassereinbruch im coupe habe, der fussraum vorne schwimmt beidseitig und hat sich scho vollgesaugt bis zu den hinteren fussmatten. Im kofferraum steht links unten auch das wasser.
Konnte jetzt vor ort nicht allzu viel testen, da ich kein werkzeug dabei hatte und multimeter auch ned. musste das coupe jetzt leider stehen lassen.
Woran kann das liegen, dass er erst läuft wie ne eins, dann geht auf einmal der motor aus und springt nicht mehr an?

Wär froh über ein paar tipps was ich überprüfen muss wenn ich das nächste mal ans auto komme. evtl bleibt mir das abschleppen ja erspart.

danke
 

gaudi85

Beiträge
1.638
Punkte Reaktionen
0
Meinst du das masseband unten rechts wenn man vorm auto steht?

Nein hab ich ned, war ja schon dunkel und ned besonders viel zu sehen. Aber auf sowas hatte ich auch schon getippt. Allerdings müsste die dann auf einen schlag kontaktlos geworden sein, da der wagen ja lief und dann auf einmal ausging. Kann sowas sein?
 

deleted1469

Es reicht auch schon eine schlechte Masseverbindung, dass der Motor nicht mehr startet.

Kontrollier auch die Masseverbindungen an der Ansaugbrücke.
 

gaudi85

Beiträge
1.638
Punkte Reaktionen
0
hmm, werd ich machen

ist im bereich der heckklappe irgendwo eine start-relevante verbindung? weil eben der motor genau ausging als ich die heckklappe zugehaun hab.

langsam macht mich das coupe wahnsinnig^^. erstl lief der motor wie n sack reis, heut ging er wie sau dass unser 1.8T schwierigkeiten hatte hinterher zu kommen und jetzt das...NG fahrer habens echt ned leicht, aber ich komm ned los von der sucht^^.

Also zusammenfassend:

. alle masseverbindungen checken

an der kaputten batterie kanns ja ned liegen, da ja spannung anlag.

könnte dann ja auch der grund sein warum er mit anschieben nimmer mochte. Ich hoffe es ist nur so ne kleinigkeit.

by the way: wenn jemand nen tipp hat wie ich mein coupe am besten wieder trocken legen kann bin für alles offen. hatte an sowas wie ne trocknungskammer beim lackierer gedacht, würd das funktionieren?
 

gaudi85

Beiträge
1.638
Punkte Reaktionen
0
Hat noch jemand nen tipp nach was ich schauen könnte?

bitte beachten dass der wagen mitten in der pampa steht und ich nicht die möglichkeit einer bühne etc zur verfügung habe.^^
 

gaudi85

Beiträge
1.638
Punkte Reaktionen
0
Noch ne vermutung: Könnts evtl am zündschloss liegen? weil auch die federwirkung nicht vorhanden ist wo nach dem starten der zündschlüssel wieder ein stück zurückspringt. Ich dachte zumindest dass er ned federt...
 
Jan867

Jan867

Beiträge
5.238
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

wieso besitzt Du den Wagen noch, Du hast geschrieben, er wäre verkauft. Hast Du Dir alles nur ausgedacht :x ?
http://www.meckisforum.de/phpBB2/viewtopic.php?p=969648&highlight=#969648
So toll ist der Zustand dann wohl doch nicht, wenn die Suppe bis zu den Türklinken schwappt. Teppiche ausbauen (mindestens weit hochklappen), die Dämmwolle komplett herausholen und mit einem Heizlüfter trocknen.

Die Bakterie im Kofferaum mit einem Motor, der beim Zuschlagen der Heckklappe ausgeht, das klingt nach Bastelalarm. Oder aber, die Batterie ist dermaßen schrott, daß der Zellenkurzschluß Dir den gesamten Strom frißt.

Grüße
Jan
 

gaudi85

Beiträge
1.638
Punkte Reaktionen
0
Das mit dem verkauf hat doch ned hingehaun bzw hab mich dann umentschieden^^.

Den krassen wassereinbruch hat er nur wenn er lange steht, solang er in betrieb ist fehlt sich garnix....komischerweise.

Das mit der batterie könnte gut sein, die ist dermassen alle dass grad noch so die anzeigen schwach leuchten. Aber beim überbrücken hatte ich knapp 14V aufm voltmeter und er sprang ja die ersten beiden male an. Also meinst du ich sollte mal die batterie wechseln und dann schaun obs dann geht?
 
Jan867

Jan867

Beiträge
5.238
Punkte Reaktionen
0
Das mit dem verkauf hat doch ned hingehaun bzw hab mich dann umentschieden^^.
ach so, ja dann... :?


Es hilft Dir nichts, wenn die Spannung 14 V beträgt, die Stromstärke durch Kurzschluß aber völlig aufgezehrt wird.
 

gaudi85

Beiträge
1.638
Punkte Reaktionen
0
Bin aber ganz froh dass ich ihn noch hab, auch wenn er mich bis aufs blut ärgert^^.

so wie gestern lief der noch nie, quasi wie ne wildsau, das erste mal dass mir im 4. gang nochmal die räder durchgingen. und dann sowas....

Also dann tausch ich mal die batterie aus und versuch mein glück nochmal. evtl mag er dann wieder^^
 

Audi_JR

Beiträge
1.212
Punkte Reaktionen
0
Naja, Starten beim Anschieben klingt für mich nach defektem Zündanlassschalter hinter dem Zündschloss.

Hatte das beim Coupe auch. Zuhause gestartet, bin zum TÜV. Musste dort warten, stells Auto ab und beim Startversuch geht nix mehr. Auto angeschoben, sprang er wieder an.
 

gaudi85

Beiträge
1.638
Punkte Reaktionen
0
Naja aber er springt ja beim anschieben eben NICHT an.

hatte das mitm zündschloss an meinem letzten coupe auch, dann hab ich halt hinten den schalter abgemacht und mitm schraubenzieher gestartet, ging einwandfrei sofern man nicht vergessen hat den zündschlüssel trotzdem ins schloss zu stecken zwecks lenkradschloss^^.

aber wie gesagt er springt ja auch MIT anschieben NICHT an.
 

gaudi85

Beiträge
1.638
Punkte Reaktionen
0
Die batterie is mittlerweile tot, ende, aus, vorbei, nix mehr^^

nö ist total leer und am ende, bin ja die 30km gefahren und dann sprang er nach 5min standzeit schon wieder ned an. ich denke die kann ich in die tonne treten.
 

Tornadorot

Beiträge
5.228
Punkte Reaktionen
0
gaudi85 schrieb:
Die batterie is mittlerweile tot, ende, aus, vorbei, nix mehr^^

nö ist total leer und am ende, bin ja die 30km gefahren und dann sprang er nach 5min standzeit schon wieder ned an. ich denke die kann ich in die tonne treten.

Dann mach die neue rein!

Es wird immer wieder der Fehler gemacht das man totoe Batterien drin lässt bei der Starthilfe und sich wundert das der Karren dann nicht anspringt

Bei den Verwertern gibt es die massenweise dank der Abfuckprämie
 

gaudi85

Beiträge
1.638
Punkte Reaktionen
0
is schon in arbeit^^

was mich allerdings wundert dass er ned mal mehr durchgezogen hat. (obwohl er kurz vorher ja noch angesprungen ist) verbraucher gingen alle aber der anlasser machte keinen zucker. nur irgendein relais hat getickert wie verrückt und beim zündung ausmachen ging der radio an und wieder aus und wieder an^^.
 
Jan867

Jan867

Beiträge
5.238
Punkte Reaktionen
0
aber wie gesagt er springt ja auch MIT anschieben NICHT an.
wo soll denn auch der Zündstrom herkommen, bei einer völlig schrottigen Batterie?


was mich allerdings wundert dass er ned mal mehr durchgezogen hat.
ein Zellenkurzschluß sorgt dafür, daß die Batterie innerhalb weniger Minuten über keine Kapazität verfügt. Sie entlädt sich sofort und kann auch nicht mehr aufgeladen werden. Der Isolator zwischen 2 Zellen ist dann durchgeätzt. Im Prinzip sterben daran mehr Bakterien, als an Altersschwäche.
 

gaudi85

Beiträge
1.638
Punkte Reaktionen
0
^^ so blöd es auch klingt aber ich hoffe du hast recht. wär super wenns "nur" daran liegen würde :lol:
 

Destructor

Beiträge
2.282
Punkte Reaktionen
0
Jan867 schrieb:
Hallo,

wieso besitzt Du den Wagen noch, Du hast geschrieben, er wäre verkauft. Hast Du Dir alles nur ausgedacht :x ?

Jan
hat er sich nicht ausgedacht
er hat ihn behalten weil er an seinem NG quattro noch ne menge machen muss bis er TÜV bekommt und jetzt nen neuen job hat zu dem er weit fahren muss, vorher konnte er mit seiner freundin sich den arbeitsweg teilen, da reichte der A3, jetzt brauchen se 2 autos
 
Thema:

Audi Coupe typ89 springt nicht mehr an

Audi Coupe typ89 springt nicht mehr an - Ähnliche Themen

Motor geht beim bremsen aus!! Audi A4 von 2002: Hallo, ich habe schon mehr Berichte gelesen zu diesem Thema, was also doch schon mal öfters vorkommt. :/ Ich hatte gestern auf der Autobahn...
1.9tdi geht während der Fahrt einfach aus --> springt erst wieder an wenn vollgetankt: Hallo, ich bin neu hier und dies ist somit mein erster Beitrag und leider handelt es sich dabei gleich um ein seltsames Problem: Vor ca. 4...
Hilfe Audi springt nicht mehr an !!!: Hallo, ich habe seit zwei Tagen ein Problem mit meinem Auto, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen? Wäre Super! Also ich fahre einen Audi...
Audi a6 2,8 Avant Suedamerika springt nicht mehr an: Hallo Leute, ich bin neu hier in diesem Forum und habe auch gleich ein problem. Fahre einen A6 2,8 aah Bj 1995. Beim Versuch zu Starten springt...
Audi A4 B5 BJ 98 1,8T nimmt kein Gas an: Servus zusammen, weil Google selbst mir nicht direkt helfen konnte hats mich hierher verschlagen. Ich habe einen Audi A4 B5 Avant, Baujahr 98...
Oben Unten