Audi s2 Avant ABY baut Spät ladedruck auf und Schub Loch

Diskutiere Audi s2 Avant ABY baut Spät ladedruck auf und Schub Loch im Turbo & Chiptuning Forum im Bereich Audi Technik Forum; hallo, ich bin noch recht neu unter den 20v Turbofahrern und habe auch schon das erste Problem, dem ich einfach nicht auf die schliche komme...

iltisno1

hallo,

ich bin noch recht neu unter den 20v Turbofahrern und habe auch schon das erste Problem, dem ich einfach nicht auf die schliche komme. Habe schon viele Beiträgegelesen jedoch nicht wirklich etwas passendes gefunden.

Mein S2 Avant mit Aby motor (serie) baut seinen vollen Ladedruck erst zwischen 3000 und 3500 U/min Drehzahl auf, bringt dann laut anzeige und auch spürbar kurz vollen druck (Overboost von 1,2 Bar) aber hat dann bei ca 4000 hin und wieder trotz vollem ladedruck so eine Art Schub Loch :mad: was ca 1-2 sek anhält dannach geht er wieder sauber bis Anschlag.

Bei welcher drehzahl sollte den der volle Ladedruck anliegen ?

Habe jetzt schon den LLK gereinigt, und die Schläuche, auch auf risse kontolliert, aber nichts gefunden.
LMM habe ich auch ersetzt.

Einen Drucktest habe ich noch nicht gemacht, da ich diesbezüüglich noch nicht weiß wie man da richtig vorgeht bzw. was benötigt wird. Eine Anleitung wäre genial, konnte da leider nur noch nichts zu finden.

eS IST EIN Forge Schubabschaltventil verbaut, kann ich dieses prüfen, wenn ja wie ?
Am Wastegate wurde schonmal die Federvorspannung verändert, Plombe ist raus.
gibt es da eine Grundeinstellung ?

An was kann es denn jetzt liegen, ich wär euch sehr dankbar für jede Hilfe.
 

S2ABY-Avant

Beiträge
34
Punkte Reaktionen
0
Tachchen,

Ich hatte ein ähnliches Problem....

Bei mir wars das N75 Taktventil, nachdem ich das getauscht hatte lief der Wagen viel vesser und es war kein "Schubloch" mehr da...

MfG ;) =)
 

iltisno1

so gerade bestellt das n 75, was mitlerweile bei Audi auch knapp 75 € kostet :mad:

war es bei dir dann auch so das der Turbo erst so Spät gedrückt hat, so ab 3800 umdrehungen im 2 gang geht er bei mir dann voll los.

Taktventil sollte moin kommen, werde dann berichten ob es was gebracht hat
 

S2ABY-Avant

Beiträge
34
Punkte Reaktionen
0
so teuer???? man man...

also zum problem selbst, bei mir war es eigentlich ganz normal.. in den ersten beiden gängen hat man das auch garnich gemerkt.. aber in hohen gängen wo der motor halt länger braucht um hochzudrehen ging es zwischen 3500 - 4500 nich mehr wirklich spürbar vorran erst danach ;) danach hab ich dann eine ld anzeige mal nachgerüstet.. allerdings war der ld recht normal.. und anschließend war ich auf dem leistungsprüfstand dort hat man es denn eindeutig gesehen ;)

nach dem wechsel des taktventil war es sofort anders ;)

mfg
 

iltisno1

ja ich musste auch erstmal schlucken...
damit hatte ich auch nicht gerechnet.

aber ich habe es auch demletzt auf der Autobahn festgestellt dass er da im 5. einfach nicht wollte bei 4000 erst danach gieng er dann gut.

naja hoffe mal das ist es.
 

iltisno1

also,
habe das n75 heute getauscht und gleich mal ne runde gedreht.
er baut jetzt definitiv schon früher den druck auf, hat in der Hinsicht schon mal etwas gebracht.

Aber leider hat er immer noch diesen kleinen Hänger im Durchzug.

Habe dann noch versucht das system abzudrücken, aber irgendwie drückt es beim Ölmesstab und beim Öleinfülldeckel dann die Luft rau, so dass sich nicht wirklich druck aufbaut, mach ich da noch etwas falsch ?

ne klare anleitung für einen Drucktest wäre genial.
 

S2ABY-Avant

Beiträge
34
Punkte Reaktionen
0
tach,

is doch schon mal was, das sich was getan hat.. =) kann nur besser werden ;)

wie bist du beim abdrücken vorgegangen ? =)

mfg
 

iltisno1

also ich habe mir einen Adapter gebaut mit einem alten Benzinfilter.
zersägt und Ein autoventil auf der einen seite eungeschraubt und abgedichtet, und dann an den schlauch von LMM zum Turbo mit Der schelle befestigt anstatt des LMM.
 

S2ABY-Avant

Beiträge
34
Punkte Reaktionen
0
hört sich soweit erstmal gut an aber ich glaube du musst die entlüftung verschließen vor dem abdrücken..

die links oben vorne am ventildeckel is die wieder in den ansaug geht... ansonsten sollte das so gehen denn =)

mfg
 

iltisno1

Problem gelöst !!! :cool:

also, da s mit dem Ladedruckregelventil noch nicht getan war, blieb jetzt nur noch die lambda übrig, falschluft habe ich mit drucktest auch ausschließen können.

und siehe da es kam eine vernost-china lambda zum vorschein, bosch lambda rein, und auch gleich noch die druckschläuche etwas gekürzt zum wastegate hin, (war schon etwas ausgehärtet)

und siehe da, voller durchzug, gefühlte 50 ps mehr, und voller ladedruck bei 2800, wie es sein soll, spricht auch wesentlich besser an, und qualmt nicht mehr so beim kaltstart, was den verbrauch angeht, konnt ich leider noch keine verbesserung festststellen, aber es ist ja kein geheimniss das die 5er turbos saufen wenns kalt ist, und dann auch noch in der Stadt.
 
Thema:

Audi s2 Avant ABY baut Spät ladedruck auf und Schub Loch

Audi s2 Avant ABY baut Spät ladedruck auf und Schub Loch - Ähnliche Themen

Ladedruck Audi S2 3B: Hy. Ich habe eine Frage bezüglich des original ladedrucks beim 3B. Hat der 3B einen Overboost wie der ABY? Mein 3B hat nur 0.7Bar haltedruck ist...
Audi S2 Avant ABY nimmt verzögert Gas an: Hallo. erstmal ein großes Lob, das Forum hier scheint mir eins der wenigen zu sein, wo die User wirklich Ahnung haben .. Vielleicht kann mir ja...
Audi 200 20vt avant baut ladedruck nicht mehr auf: Hallo erstmal zusammen! also ich hab da ein porblem! besser gesagt ein freund von mir! Also der Audi 200 20v turbo (avant 3B) von ihm baut keinen...
Audi S2 Der Ladedruck kommt manchmal zu spät!: Hallo! Ich habe einen Audi S2 3b jg.92 mit Chiptuning. Folgendes Problem... Manchmal läuft mein s2 wie geschmiert ( Also, normal, mit voller...
Audi S2 Starker Ölverlust an Kurbelwellengehäuseentlüftung: Hallo Leute, Habe folgendes Fahrzeug: Audi Avant S2 Bj93 Verbaute Komponenten KKK 26/27/29 mit 6 Abgasseite Ladedruck Overboost ca 1,9 auf...
Oben Unten