Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager...

Diskutiere Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager... im Fahrwerk, Bremse, Lenkung Forum im Bereich Audi Technik Forum; Hallo Und schon wieder einmal das ewige Thema Domlager Da ja KEIN Hersteller dieser Erde wohl in der Lage ist, wirklich haltbare und...
  • Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager... Beitrag #1
Fröschi

Fröschi

Beiträge
4.019
Punkte Reaktionen
0
Hallo

Und schon wieder einmal das ewige Thema Domlager

Da ja KEIN Hersteller dieser Erde wohl in der Lage ist, wirklich haltbare und klapperfreie Domlager zu fertigen/liefern, bin ich schon fast soweit, mir meine Domlager "selbst zu schnitzen" *grins*

Und dazu möchte ich mal einige Ideen sammeln, vor allem Kritik und Anregungen hinsichtlich der Machbarkeit...

Die Ausgangssituation kenne wir alle zur Genüge:
Es poltert aus dem Dom - Lager ist fritze...
Man baut das Federbein aus und stellt fest: Lager hat massiv Landluft, der Lagertopf wackelt noch im zusammengebautem Zustand auf dem Dämpfer hin- und her...
Man montiert das neue Lager und stellt fest: es ändert sich nichts wirklich, auch das neue Lager hat fast nen halben Millimeter Luft und dementsprechend wackelt der neue Lagertopf wieder hin- und her.
Eigentlich hat sich garnichts geändert....

Und genau hier möchte ich ansetzen: Wir brauchen ein stabiles, spielfreies Lager!!!!!

Das Lager MUSS:
- Stabil sein
- vom 1.Tag an Spielfrei
- unempfindlich gegen Schmutz
- von der Montage her keinen Unterschied zum herkömmöichen Wackellager

Es muß meiner Ansicht nach KEIN Kugellager sein, es macht sein Leben lang nur eine langsame 3/4 Umdrehung beim Lenken, mehr nicht - ein gutes Gleitlager erfüllt diese Dienste mindestens genauso gut.
Der Vorteil beim Gleitlager wäre halt die zur Verfügung stehende Masse und Auflagefläche, da in dem ohnehin viel zu kleinem Lager kein Raum für Kugeln verloren geht.
Und so ganz nebenbei: es ließe sich fertigen, ohne SKF bemühen zu müssen *gg*

Ich dachte da an eine Stahl/Gleitlagerbronze-Kombi.
Der Stahl müßte aber ein Vergütungsstahl sein oder zumindestens Härtbar, denn diesen müßte man für den sich drehenden Teil verwenden, der mit der Nutmutter fest mit der Kolbenstange des Dämpfers verschraubt wird.
Der "Lagerkäfig" müßte aus einem Gleitlagerwerkstoff bestehen, hart genug, um ihn in den Topf einpressen zu können, weich genug um als "Verschleißteil" mit einer Art "Selbstschmierung" fungieren zu können, um ein Festfressen des Lagers zu verhindern.
Natürlich mit einer Fett-Schmierung versehen.

Eine Skizze, wie sowas aufgebaut sein könnte, stelle ich noch online...

So, und etz bitte ich um konstruktive! Kritik - ist sowas machbar oder habe ich nur schlechten Shit geraucht? *gg*

Gruß Torsten
 
  • Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager... Beitrag #2

holzfred

Beiträge
730
Punkte Reaktionen
0
Fröschi schrieb:
Hallo

Und schon wieder einmal das ewige Thema Domlager

Gruß Torsten

Frei nach Michael Ende: Eine unendliche Geschichte...

Warum nicht das Thema angehen.... Bei mir wird am Donnerstag Nummer 6 + 7 eingebaut. Das lohnt sich...

Gruß Uwe
 
  • Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager... Beitrag #3
Sir Buff

Sir Buff

Beiträge
414
Punkte Reaktionen
0
Es gibt doch bereits welche aus Alu mit Uniball.
Wieso willst du jetzt welche aus Stahl machen?
 
  • Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager... Beitrag #4
Fröschi

Fröschi

Beiträge
4.019
Punkte Reaktionen
0
Warum ich das nich einfach mache, meinst?
Weil es doch einige Punkte zu beachten gibt, möchte nix übersehen, an alles Mögliche denken und last, but not least: es ist ein Achsteil.
Und es sollen Lager sein, die ihre Aufgabe länger als nur 14 Tage erfüllen, das gibt's bereits ab Werk *gg*

Uniball? wie? wo?

Gruß Torsten
 
  • Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager... Beitrag #5
Sir Buff

Sir Buff

Beiträge
414
Punkte Reaktionen
0
Wieso kaufst du nicht Aludomlager wollte ich eigentlich wissen.
:lol:
 
  • Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager... Beitrag #6

holzfred

Beiträge
730
Punkte Reaktionen
0
Sir Buff schrieb:
Wieso kaufst du nicht Aludomlager wollte ich eigentlich wissen.
:lol:

Wo wo wo wo . .... .. ....???

Gruß Uwe
 
  • Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager... Beitrag #7

2x2

Fröschi schrieb:
Hallo

Und schon wieder einmal das ewige Thema Domlager

Da ja KEIN Hersteller dieser Erde wohl in der Lage ist, wirklich haltbare und klapperfreie Domlager zu fertigen/liefern

da sieht man erst was man versäumt wenn man sich die ewigen Themen nicht auch mal durchließt,..zum Thema Aludomlager versteht sich. :zwinker:

aber ich versteh nicht was ihr so mit euren so Fahrzeugen macht, bzw wo überall rumackert???...ich hab vor ca. 4 Jahren und 45Tkm original Domlager verbaut und bis heute noch nicht die Spur von verschleiß !!... jetzt soll aber auch noch gesagt sein das mein Fahrzeug auf knallharten konis steht, 45-17er Reifen und Sommer wie Winter die meiste Zeit auf Deutschlands schlechtesten Strassen unterwegs ist.....
 
  • Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager... Beitrag #8

holzfred

Beiträge
730
Punkte Reaktionen
0
2x2 schrieb:
da sieht man erst was man versäumt wenn man sich die ewigen Themen nicht auch mal durchließt,..zum Thema Aludomlager versteht sich. :zwinker:

aber ich versteh nicht was ihr so mit euren so Fahrzeugen macht, bzw wo überall rumackert???...ich hab vor ca. 4 Jahren und 45Tkm original Domlager verbaut und bis heute noch nicht die Spur von verschleiß !!... jetzt soll aber auch noch gesagt sein das mein Fahrzeug auf knallharten konis steht, 45-17er Reifen und Sommer wie Winter die meiste Zeit auf Deutschlands schlechtesten Strassen unterwegs ist.....

... es gibt noch schlechtere Straßen als bei Dir vor der Haustür? :zwinker:

Vielleicht gibt es ja doch Unterschiede. Ich hab noch niemals vorher neue Domlager gebraucht. Nur im C4 ist das ne reine Katastrophe... Ok, die letzten hats jetzt geschossen, weil die falschen Dämpfer eingebaut waren.

Gruß Uwe
 
  • Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager... Beitrag #9
Fröschi

Fröschi

Beiträge
4.019
Punkte Reaktionen
0
...ja und wo gibts jetzt diese geheimnisvollen Aludomlagers?

@all: wir dürfen nicht vergessen: das Problem ist NICHT der Lagertopf, auch wenn sich dieser um ein paar mm setzt, der hält!
Das Problem ist das Lager an sich, das hat schon im Neuzustand reichlich Spiel...

Gruß Torsten
 
  • Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager... Beitrag #10

holzfred

Beiträge
730
Punkte Reaktionen
0
Fröschi schrieb:
...ja und wo gibts jetzt diese geheimnisvollen Aludomlagers?

Gruß Torsten

Das scheint das Geheimnis zu sein, denn jeder ders hat, sagt nicht, wo ers gefunden hat...

Bonrath? Nix für C4. FK? Nix für C4. Und nu? Jetzt mal Butter bei die Fische meine Herren Wissenden... :zwinker: :lol: :lol: :lol:

Gruß Uwe
 
  • Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager... Beitrag #11

2x2

holzfred schrieb:
... es gibt noch schlechtere Straßen als bei Dir vor der Haustür?

weißt du zufällig wie es bei mir so aussieht :zwinker: ...ja gut, aber wer mit seinem Auto im Acker unterwegs ist oder auf Straßenkuppen Weitsprungversuche macht dem kann man eh ned helfen....

Diese Aludinger wurden meines Wissens aber nur für die Typ89 und B4 angeboten,..beim C4 stehen die Chancen schlechter...

unser Gerd hier im Forum hat übrigens solche Aludinger schon entworfen und angefertigt,..vielleicht fragt ihr ihn mal wie es nun um die Dinger steht?...wisst schon, jener Gerd der auch die PU-Lager herstellt usw......
 
  • Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager... Beitrag #13

MC_Hamster

Beiträge
858
Punkte Reaktionen
0
Ich habe das mal bei einem Blauen RS2 gesehen, die lager waren allerdings für den Polo gedacht
es wäre nett die dinger mal auszumessen
und für billig geld selber anfertigen :roll:

Mod: Achte mal auf deine schreibweise, das ist unterestes niveau was du hier an den tag legst! Ich hab mir die freiheit genommen den text mal umzuschrieben.
 
  • Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager... Beitrag #14

Martin Kracht

Beiträge
1.357
Punkte Reaktionen
0
Wenn ihr schon alles Probiert habt.
Waren da auch Lager der Firma "Meyle" dabei??
 
  • Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager... Beitrag #15

holzfred

Beiträge
730
Punkte Reaktionen
0
Martin Kracht schrieb:
Wenn ihr schon alles Probiert habt.
Waren da auch Lager der Firma "Meyle" dabei??

:? :? :? Leider...

Gruß Uwe

Das Fahrwerk vom C4 ist eben einfach Sch...%&$$%&§§&()

Gruß Uwe
 
  • Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager... Beitrag #16

Lexmaul

Beiträge
11.583
Punkte Reaktionen
0
Hast Du auch die verstärkten Lager von Meyle genommen oder einfach nur im Zubehör Meyle-Domlager bestellt?
 
  • Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager... Beitrag #17

holzfred

Beiträge
730
Punkte Reaktionen
0
Lexmaul schrieb:
Hast Du auch die verstärkten Lager von Meyle genommen oder einfach nur im Zubehör Meyle-Domlager bestellt?

Die waren drin, als ich das Auto gekauft habe. Ich hatte es nur anhand der Belege gesehen. Ob das die verstärkten waren? K.A.

Uwe
 
  • Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager... Beitrag #18

Lexmaul

Beiträge
11.583
Punkte Reaktionen
0
Werden dann nicht die verstärkten gewesen sein...gibts nämlich noch nicht allzu lange :zwinker:
 
  • Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager... Beitrag #19

holzfred

Beiträge
730
Punkte Reaktionen
0
Lexmaul schrieb:
Werden dann nicht die verstärkten gewesen sein...gibts nämlich noch nicht allzu lange :zwinker:

Am Donnerstag kommen jetzt erstmal die Meyle HD Querlenker mit rein, dann ist Schluß mit Lustig. Wenn er dann wirklich wieder anfängt zu klappern, kommt er in die Halle und wird eingemottet. Dann mach ich ihn zum Oldtimer, weil verkaufen....? Nö, das mach ich nun auch nicht.

Gruß Uwe
 
  • Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager... Beitrag #20

HPX15

Moin

Na, da ist ja wieder mal unser Lieblings-Thema. :zwinker:

Bisher hatten wir mit den von uns vertriebenen Lagern keine Reklamationen oder Beschwerden....
Bei der Anzahl, die wir davon verkauft haben, finde ich das sehr gut. 8O

Die verstärkten Lager von Meyle haben wir nun auch mal getestet und begutachtet... :? :?

Vergiss es, da war nun echt kein Unterschied zum Serienteil. Ausser, dass die Luft im Lager etwas geringer war, aber sonst Seriennah :?


MFG HPM15
 
Thema:

Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager...

Gedanken zu einem endlich haltbarem Domlager... - Ähnliche Themen

Ewig polternde Vorderachsen - Ursachenforschung Teil 2: Ich bin schon an andere Stelle auf die Dämpferpatronen in den Federbeinen eingegangen, um das Vorderachsgeraffel ruhig zu stellen, aber das ist ja...
Ewig polternde Vorderachsen - Ursachenforschung, Teil 1: Hallo Ich möchte an dieser Stelle mal auf die „Fehlkonstruktion Dämpferpatrone“ eingehen, denn das ist – gelinde gesagt – ein Meisterwerk von...
Oben Unten