Poltern von VA durch verschlissene Aggregatträger???

Diskutiere Poltern von VA durch verschlissene Aggregatträger??? im Fahrwerk, Bremse, Lenkung Forum im Bereich Audi Technik Forum; Hallo Autoexperten! Bzgl. meines B4 habe ich nochmal eine Frage! Nochmal das Problem in Kürze: Z.T. starkes Poltern von der Vorderachse...

Stefan-Münsterland

Hallo Autoexperten!

Bzgl. meines B4 habe ich nochmal eine Frage! Nochmal das Problem in Kürze:
Z.T. starkes Poltern von der Vorderachse, insbesondere beim überfahren von beispielsweise Querspurrillen, schlechten Straßen u. Ähnlichem.

Es wurden gewechselt:
Stoßdämpfer,Stabilager,Koppelstangen,Alle Buchsen der Querlenker/Achsbuchsen,Domlager,Federn i.O. sowie die Motorlager.
Ferner haben die Stoßdämpfer auch zumindest nicht sichtbares Spiel in der Hülse.

Eigentlich fehlen nur noch die Aggregatträger.Zwar meinte mein Mechaniker, daß die noch gut wären, hätten zwar "leicht erhöhtes" Spiel, aber damit könnte ich noch eine Weile fahren.

Daher meine Frage an EUCH!!!

KANN es sein, daß defekte Aggregatträger auch beim langsamen überfahren von kleinen Unebenheiten dieses Poltern verursachen? Sieht man denen es von außen an, wenn die hinüber sind? Jemand hatte hier schon mal geschrieben, daß solche Bauteile augenscheinlich noch gut aussehen, aber dennoch hinüber sein können.

Die Aggregatträger sind noch nie gewechselt worden, daher liegt das ja vielleicht nahe,oder? Den Wagen habe ich mittlerweile bei 371.000 km und bin sonst noch zufrieden damit.

Hat hier jemand schon einmal Erfahrungen mit den Aggregatträgern in Verbindung mit Geräuschentwicklung gemacht ?

Ich habe hier schon viele wertvolle Tipps bekommen, aber ich möchte mich vor dem Tausch der Teile noch einmal vergewissern, was andere so damit erlebt haben.

Vielen Dank im voraus sagt

Stefan
:beten:
 

quattro-sa

Beiträge
1.899
Punkte Reaktionen
0
Hallo Stefan, wenn Du beim Einbau der neuen Komponenten alles mit dem passenden Drehmoment angezogen hast, dann kannste die Neuteile eigentlich ausschließen, außer deren Zustand hat sich verändert.

Auf Grund der hohen Laufleistung des Wagens tendiere ich zu der Meinung, dass mit relativer Wahrscheinlichkeit ausgeschlagene Aggregateträgerlagerungen die Ursache für das Poltern sind.

Bestand das Poltern bereits vor der Überholung der Achse?
 

Stefan-Münsterland

Ja, leider! Das Poltern wird gaaaaanz langsam immer schlimmer, bloß - es läßt sich so nichts finden! War schon beim Tüv, bei VAG und der Werkstatt meines Vertrauens. Hatte schon das Gefühl, daß die mich für bescheuert halten.

Naja! Das letzte, was ich in Eigenregie gemacht habe, war der Wechsel der Koppelstangen. Erfolg auch hier wieder absolut NULL.

Dann werde ich mich mal den besagten Trägern zuwenden und die wechseln lassen.
So langsam wird das ganze zu einem fahrzeugtechnischen Krimi.

Danke für den Hinweis..................
 
Thema:

Poltern von VA durch verschlissene Aggregatträger???

Poltern von VA durch verschlissene Aggregatträger??? - Ähnliche Themen

Noch immer poltern von VA: Moin Experten! Habe mir mal wieder zu meinem B4 Gedanken gemacht bzgl. nicht wegzubekommender Poltergeräusche. Mir ist gestern aufgefallen, daß...
Oben Unten